Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Brutto gusto

Sag mir, wo die Blumen sind. . . . . . . 3

Nobuyoshi Araki, Frank Bruggeman, Max Diel, Hadassah Emmerich, Jan Koen Lomans, u.a.


Abbildung:
- Bas Meerman, Amaryllis, 2008
- Ritsue Mishima, Virus, 8.h36

Ab 5. September zeigen Geer Pouls und Takayuki Tomita Kunst, Blumen und Gefäße unter der Titel: Sag mir, wo die Blumen sind….III. In ihrem Laden präsentieren die Blumenkünstler und Galeristen Natur so, wie sie ist: lässig im Jahreslauf, ohne Pomp und unnötiger Dekoration.

Zur Eröffnung der neuen Saison zeigt Brutto Gusto einen exquisiten Salon mit ausgesuchten Blumenbilder von Nobuyoshi Araki, Frank Bruggeman, Max Diel, Hadassah Emmerich, Jan Koen Lomans, Daan van Golden, Ivar Kaasik, Hillebrand van Kampen, Ellsworth Kelly, Bas Meerman, Holger Niehaus , Piotr Nathan, Gitte Schäfer, Ben Sleeuwenhoek, Luzia Simons, Jean-Marc Spaans, Teuny Tukker, Tulip Enterprises, Martin van Vreden, Mary Waters, Georg Weise und Ina van Zijl, sowie Gefäße von: Bernard Heesen, Massimo Micheluzzi, Ritsue Mishima und Robin Winters

Eine erlesene und breite Auswahl aktueller und moderner Gefäße in Glas und Stein zeugen von jahrzehntelanger Szenekenntnis. Wie schöne Schuhe das Kleid, so ergänzen die Gefäße die Blumen.



Ergänzt wird das Programm durch Werke einer Reihe niederländischer, deutscher und amerikanischer Künstler, die teils seit Jahren mit Pouls zusammenarbeiten. Pouls, geboren 1952 in Venlo, blickt auf eine Ausbildung als Ikebana-Meister in Japan, mehrere Etappen als Florist in europäischen Staaten und einer erfolgreichen Karriere als Galerist in Rotterdam zurück. Tomita, geboren im japanischen Kurume 1973, bringt zehnjährige Erfahrung in führenden Blumengeschäften seiner Heimat und im Blumenladen Mireille Ruchs in Köln mit.

In Rotterdam hat Brutto Gusto den Status eines angesehenen Ladens nicht nur für Blumen erworben, sondern auch für Kunst und die Künstlerszene. Zu seinen Auftraggebern zählten Messen, Museen und Botschaften. Zu den regelmäßigen Kunden gehörte Königin Beatrix, der Pouls mehrere Sträußen band. In der Gartenstraße zählt Brutto Gusto zu einer Reihe neuer Trendgeschäfte zwischen Mode, Design und Kunst.

Brutto Gusto
Gartenstraße 1
10115 Berlin
t +49 (0)30 3087 4646
info@bruttogusto.com
bruttogusto.com

Geöffnet: Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr.
Brutto gusto






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 22.10.2017
    Führung
    14 Uhr: Was ist Kunst?
    Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin | Invalidenstraße 50-51 | 10557 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Akademie der Künste / Hanseatenweg




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin