Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


ifa-Galerie Berlin

Spot on... Bamako. VII. Rencontres Africaines de la Photographie

Gruppenausstellung


Abbildung: Aida Muluneh, "Der Geist der Schwesternschaft" aus der Serie "Äthiopisches Licht", 2000

In der Reihe „Spot on...“ stellt die ifa-Galerien Berlin erstmals eines der wichtigsten kulturellen Ereignisse des afrikanischen Kontinents in Deutschland vor: die „VII. Rencontres Africaines de la Photographie“, die international beachtete Fotografie-Biennale in Bamako, Mali. Titel und Thema der Rencontres 2007 war „In the City and Beyond”. Aus der Ausstellung wurden für die ifa-Galerie Berlin elf afrikanische Fotografinnen und Fotografen ausgewählt, die sich mit städtischen und ländlichen Strukturen auseinandersetzen. Die Künstlerinnen und Künstler untersuchen architektonische und infrastrukturelle Differenzierungen, vor allem aber die zwischenmenschlichen Beziehungen und unterschiedlichen Gemeinschaftsmodelle, die sich aufgrund der Verstädterung in Afrika im grundlegenden Wandel befinden.

An der Ausstellung beteiligte Künstlerinnen und Künstler:
Sammy Baloji, Berry Bickle, Jodi Bieber, Saidou Dicko, Mohamed Camara, Mouna Karray, Amal Kenawy, Aida Muluneh, Soavina Ramaroson, Michael Tsegaye, Nontsikelelo “Lolo” Veleko

Kurator: Akinbode Akinbiyi, Berlin
Zur Ausstellung erscheint ein 88-seitiger Katalog zum Preis von 7.- Euro.

Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie Berlin
mdf-berlin.de
Tel. 030/ 247 498 88

In Zusammenarbeit mit CULTURESFRANCE, dem Kulturministerium von Mali und der Fotografie-Biennale von Bamako (Rencontres de Bamako)

Veranstaltungen

Freitag, 24. Oktober 2008, 17 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Akinbode Akinbiyi und den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern

Sonntag, 26. Oktober 2008, 11 – 13 Uhr
KinderKunstProgramm
“Augen-Blicke. Ein Spiel mit Selbstbild, Fremdbild, Abbild“
mit Nontsikelelo “Lolo” Veleko, Sammy Baloji, Akinbode Akinbiyi
unter Leitung von Annika Niemann und Ev Fischer
ab 6 Jahre – um Anmeldung wird gebeten

Donnerstag, 27. November 2008, 19 Uhr.
"Fotografie als Wunschmaschine"
Fotografische Praktiken in Ostafrika
Vortrag von Prof. Dr. Heike Behrend, Köln

Weitere Veranstaltung
Donnerstag, 4. Dezember 2008
„Die Kindheit war mein Exil“
Gedichte, Erzählungen und Gespräche mit dem Publikum
mit Asher Reich, Israel

Informationen zur Ausstellung:
ifa-Galerie Berlin, Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa)
Dr. Barbara Barsch, barsch@ifa.de, Tel.030/28 44 9111,
Fax 030/28 23 331
Ev Fischer, fischer@ifa.de, Tel. 030/226 796 16, Fax 030/ 226 796 18
ifa-Galerie Berlin






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kunsthochschule Berlin-Weißensee




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schering Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Dorothée Nilsson Gallery