Anzeige
Responsive image

sponsored by


Szczesny Factory & Publishing GmbH Berlin

Nachtschatten

Stefan Szczesny


Nachtschatten im Adremahaus & Factory Showroom

An der denkmalgeschützten Gotzkowskybrücke, direkt an der Spree, zwischen Charlottenburg und Alt-Moabit gelegen, liegt das Adremahaus. Der Name des Gebäudes geht auf die Firma Adrema zurück, die in den Zwanziger Jahren weltbekannte Adressiermaschinen herstellte. Heute ist das komplett restaurierte Gebäude eine der angesagtesten Hauptstadtadressen der Medienbranche, darunter Martin Hoffmann (CEO der unabhängigen Content Produktionsfirma MME MOVIEMENT AG), die Produktionsfirma TV21 von Sabine Christiansen sowie David Groenewold (CEO Odeon Film AG). Weitere Kreative aus Film, Musik, Mode und Medienwelt haben hier Lofts an der Spree bezogen, und mit dem Adrema Hotel gehört auch eines der schönsten und meist frequentiertesten Berliner Designer Hotels zum Fabrikensemble.

Inmitten dieses Kreativ Pools unterhält der als Protagonist der "Jungen Wilden" international bekannt gewordene Künstler Stefan Szczesny ein weitläufiges Atelier mit Showroom. Die Factory ist gleichzeitig Archiv, Verwertungsgesellschaft, Anlaufstelle für Galerien, Museen, Journalisten und Sammler. Unter der Leitung von Marc Junghans dokumentiert die Factory im Showroom Ausstellungen, Arbeiten und aktuelle Projekte von Stefan Szczesny. Im Rahmen eines gemeinsamen Abends verschiedener Mieter und anlässlich des "Artforums" öffnet sich die Factory am 1. November zu einem "Nachtschatten Event" für geladene Gäste.
Stahlskulpturen und Bilder aus neuen Produktionen verbinden dabei die verschiedenen Bereiche des Hauses. Die Factory kann nach diesem exklusiven Event von Montag bis Freitag von 9-18 Uhr und nach voriger Vereinbarung besucht werden.

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein:
Samstag, 1. November 2008, 18-22 Uhr
Gotzkowskystraße 20-21 & Alt-Moabit 62-63 in 10555 Berlin

SZCZESNYFACTORY PUBLISHING & GALLERY
BERLIN• NEWYORK • SAINTTROPEZ

Martin Hoffmann
CEO MME MOVIEMENTAG

Sabine Christiansen & Christoph Jumpelt
Management Directors TV21 GmbH

David Groenewold
CEO Odeon Film AG

Ingo Klettke & Engin Ergün
Director & Director Operations Adrema Hotel

Stefan Szczesny
Artist

Marc Junghans
Manager Szczesny Factory Berlin

Der Künstler ist anwesend und wird Sie durch die Ausstellungsorte füren.

Informationen: Szczesny Factory Berlin, Tel. 030 / 319 811 590,
szczesny-online.com, info@szczesny-online.com

Szczesny Factory & Publishing GmbH Berlin




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 20.06.2018
    Literaturhaus der Fotografie
    19.00 Uhr: »Es werden immer weniger«. David Wagner über Berliner Brandwände. Moderation: Thomas Böhm
    ALFRED EHRHARDT STIFTUNG | Auguststr. 75 | 10117 Berlin

    Anzeige
    kur

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    karma

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    karma


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Villa Köppe




    Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.