Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Infantellina Contemporary

"Slave to the own Art" by Pommefritz

Mauro Manuini und Max Boschini


Am 28./29. November wird in der Infantellina Contemporary, der ersten und einzigen Berliner Galerie, die 100 Prozent italienische Kunst präsentiert, die Ausstellung "Sklaven der eigenen Kunst" mit Pommefritz stattfinden.
Pommefritz, zwei junge Fotografen aus Mantua, mit viel Erfahrung hinter sich (Biennalen in Hong Kong und Arad-Rumenien, City Hide Project in Rom, internationales Festival der Fotografie in Rom-2007, Bangladesh-2006, Biennale von Cuenca in Equador- 2007 u.m.A.)
Mauro Manuini und Max Boschini (alias Pommefritz) benutzen meistens die Cross-Processing Technik. Pommefritz werden, in diesen 48 Stunden Marathon, mehr als 1000 Fotografien dem Publikum zeigen (in drei Arten sortiert: "für Alle"- "ab 14 Jahre" - "ab 18 Jahre")
Pommefritz werden in der Galerie 48 Stunden leben und sogar im Schaufenster auf bequemen Chaise-Lounge schlafen.

Vernissage am 28. November 18 Uhr

Weitere Text- und Bildinformationen/ Gesprächsanfragen an:
Frau Infantellina
Infantellina Contemporary
Taubenstraße 20-22
10117 Berlin, Germany
Tel.: 0172 8602082

infantellina-contemporary.com

Infantellina Contemporary




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 18.12.2017
    Montagsführung
    16.30: durch die Ausstellung : Blick Verschiebung Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Alt-Biesdorf 55 | 12683 Berlin
    S-Bahnhof Biesdorf, U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    Ausstellung

    Anzeige
    Magdeburg

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    PALASTgalerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Morgenstern-Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie