Anzeige
Responsive image

sponsored by


Kommunale Galerie Berlin

TERMINAL Vision und Existenz der Berliner Flughäfen

Gruppenausstellung


Der PhotoWerkBerlin Wettbewerb 2014

Eröffnung und Preisverleihung: Donnerstag, 16. Oktober 2014, 19 Uhr

Laufzeit 17.10. bis 30.11.2014
Kommunale Galerie Berlin
Hohenzollerndamm 176
10713 Berlin

Öffnungszeiten Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr
Eintritt frei

Preisträger
Oliver Parzer (dasfoto-Preis)
Jen Osborn (Ankauf Artothek)
Rebecca Specht & Marcus Schütze
(PhotoWerkBerlin-Preis)


Shortlist
Enric Duch
Jochen Carbuhn
Hennig Hahn

Die Berliner Flughäfen befinden sich in vollkommen unterschiedlichen Zuständen: Es gibt den geschlossenen und umgenutzten Tempelhofer, den intakten Tegeler und den sich immer noch im Bau befindenden Flughafen Berlin – Brandenburg. Jeder der Flughäfen besitzt eine einzigartige Geschichte und beschreibt auf seine Weise die Höhen und Tiefen der Luftfahrt. An keiner anderen Stadt lassen sich die Entstehung und Entwicklung von Flughäfen so exemplarisch ablesen. Dieser Wettbewerb gab Photographinnen und Photographen die Möglichkeit, einen künstlerischen Standpunkt deutlich zu machen. Es wurden dokumentarische, inszenierte oder konzeptuelle Arbeiten eingereicht, die sich mit einem oder mehreren Berliner Flughäfen auseinandersetzen.

Die besten Arbeiten sind von einer internationalen Jury ausgezeichnet und werden in einer thematischen Gruppenausstellung im Projektraum | PhotoWerkBerlin im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie im Oktober 2014 präsentiert.


Oliver Parzer, Surrounded by nothing but our own imagination, 2012

Oliver Parzer (dasfoto-Preis)
Surrounded by nothing but our own imagination
Oliver Parzers schafft mysteriöse Bilder vom Flughafen Tempelhof und dessen Flugfeld, die sich im Nebel und Filmkorn auflösen und weit über den Ort hinaus verweisen.


Jen Osborne, Gazing at the Glider King, 2014

Jen Osborne (Ankauf Artothek)
Gazing at the Glider King
Jen Osborne ist eine kanadische Künstlerin, die in Berlin lebt. In ihrer Serie „Gazing at the glider King“ erforscht sie photographisch in Berlin Tegel die unwirkliche Gegend und ihre vielen Planespotter, kurz bevor die Flieger auf die Rollbahn treffen.

Rebecca Specht & Marcus Schütze (PhotoWerkBerlin-Preis)
Perspektiven des Wartens
Das Künstlerpaar Rebecca Specht & Marcus Schütze zeigt uns die unterschiedlichen Perspektiven, die Personal und Benutzer des Flughafens Tegel in ihrer Situation haben können.


Enric Duch, Nightflight, 2012

Enric Duch (Shortlist)
Nightflight
Der Fine-Art und Architektur-Photograph Enric Duch aus Barcelona photographierte den Flughafen Tempelhof in einer Winternacht. Die spezielle Atmosphäre verdichtete er in Bildern, die Geschichten und Geschichte des Ortes traumhaft greifbar werden lassen.

Jochen Carbuhn (Shortlist)
Terminal Breath
Die Arbeit des Berliner Künstlers entstand im Wrack einer geschichtsträchtigen Boeing 707, versteckt im hintersten Winkel des Flughafen Berlin-Tegel. Das Bild ist ebenso elegant wie enigmatisch und verweist auf eine Bedrohung, die vieldeutig ist.


Henning Hahn, AB8748-TXL-CPH-29, 2014

Henning Hahn (Shortlist)
airplanewindowoftheweek
Der Filmemacher, Photograph und Vielflieger Henning Hahn hat ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem er kontinuierlich ungewöhnliche Perspektiven aus dem Flieger mit Hilfe eines Smartphone instagrammisiert: #airplanewindowoftheweek

Ausstellung im Rahmen des 6. Europäischen Monats der Fotografie

Kurator: Norbert Wiesneth, PhotoWerkBerlin

Der Projektraum | PhotoWerkBerlin ist eine Zusammenarbeit von PhotoWerkBerlin und der
Kommunalen Galerie Berlin.

Rahmenprogramm
Sonntag, 16. November 2014, 12 Uhr
Werkschau - Portfolio Review mit Boris Eldagsen, Oliver Möst und Antonio Panetta

Sonntag, 30. November 2014, 12 Uhr
Werkgespräch mit den Preisträgern

Projektraum | PhotoWerkBerlin
c/o Kommunale Galerie Berlin
Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin
projektraum@PhotoWerkBerlin.com

PhotoWerkBerlin.com
Kommunale Galerie Berlin


Berlin Daily 22.09.2018
Lecture Performance Talking Blues
19 Uhr: mit Natasha A. Kelly (Künstlerin), Corina S. Kwami (Künstlerin) und Kelvin Sholar (Musiker) im Rahmen der Ausst. Revolt She Said - dekoloniale und feministische Perspektiven auf 68 . DISTRICT Berlin |
Bessemerstraße 2-14 | 12103 Berlin

Sponsored Links:

Acud Macht Neu

Akademie der Künste / Pariser Platz

Alfred Ehrhardt Stiftung

ART LABORATORY BERLIN

Beuth Hochschule für Technik Berlin /
FB IV Studiengang Architektur


CWC Gallery

Dorothée Nilsson Gallery

Ephraim-Palais

Galerie im Körnerpark

Galerie im Saalbau

Galerie im Tempelhof Museum

Galerie Kuchling

Galerie Parterre Berlin

Galerie Villa Köppe

Haus am Kleistpark

Haus am Kleistpark | Projektraum

Haus am Lützowplatz

Haus am Lützowplatz / Studiogalerie

Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie

ifa-Galerie Berlin

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Kienzle Art Foundation

Kommunale Galerie Berlin

Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin

Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Kunsthalle am Hamburger Platz

Kunsthochschule Berlin-Weißensee

KUNSTSAELE Berlin

me Collectors Room Berlin

museum FLUXUS+

Rumänisches Kulturinstitut Berlin

Schering Stiftung

Schloss Biesdorf

Schwartzsche Villa

Stadtmuseum Berlin

Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung

The Ballery

Tschechisches Zentrum Berlin

Verein Berliner Künstler

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.