Anzeige
kunstsammlung

sponsored by


Kommunale Galerie Berlin

how to disappear completely / THE POEMS

Boris Eldagsen



Boris Eldagsen, how to disappear completely / POEM #100 (2013)

Eröffnung: Donnerstag, 5. Februar 2015, 19 Uhr mit Dagmar König, Kulturstadträtin
Laufzeit: 6.2. bis 3.5.2015
Ort: Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr
Eintritt frei


Der Künstler Boris Eldagsen erschafft mit Photographien, Video und wandfüllenden Plakaten eine Installation, die mit Elementen von Film, Theater und Malerei spielt und speziell für den Projektraum | PhotoWerkBerlin konzipiert ist. Aus einem künstlerischen Prozess, der inszenierte Photographie mit Street-Photography vereint, entstehen spektakuläre und traumhafte Bilder. Auf der Suche nach dem, „was die Welt im Innersten zusammenhält“ produziert Eldagsen Nachtaufnahmen voller Rätsel, Spiegelungen und Schatten, zeitlose Archetypen, Archetypen, die den Betrachter auf das eigene Gefühl zurückwerfen und deren Wirkung sich über das Unbewusste entfaltet.


Boris Eldagsen, how to disappear completely / POEM #90 (2013)

In seiner fortlaufenden Serie ´how to disappear completely / THE POEMS` hinterfragt er Realität und deren Auflösung in radikal suggestiven Bildern die keine Geschichte, sondern einen Zustand beschreiben.

Boris Eldagsen ist in der deutschen Photoszene ein Solitär, der sich keiner Schule zurechnen lässt. Seine Photo- und Video-Arbeiten wurden in Galerien und Institutionen weltweit gezeigt. Wichtige Stationen waren:
Fridericianum Kassel, Deichtorhallen Hamburg, European Media Art Festival Osnabrück, MAK Wien, Edinburgh Art Festival, Moscow Museum of Modern Art, Australian Centre of Photography Sydney, Encontros da Imagem Braga, Biennale Le Havre und Biennale of Electronic Arts Perth.
2013 gewann er den Prix Voies Off des gleichnamigen Festivals in Arles.Boris Eldagsen studierte Philosophie und Bildende Kunst in Mainz, Köln, Prag und Hyderabad.
Er unterrichtet seit 2004 Kreativität, Ideenlehre und Photokunst an der Sommer-Akademie des Fotoforums Frankfurt, Akademie für Bildende Kunst Mainz, Hochschule Furtwangen, Victorian College of the Arts & Music Melbourne, Photography Studies College Melbourne und PhotoWerkBerlin.


Boris Eldagsen, how to disappear completely / POEM #88 (2013)

Rahmenprogramm:
22. März 2015, 12 Uhr Werkgespräch mit Boris Eldgasen
26. April 2015, 21 Uhr DAS LICHT DER NACHT
Photographieren bei Nacht mit Boris Eldagsen
(Anmeldung unter: PhotoWerkBerlin.com)
03. Mai 2015, 12 Uhr Finissage und Kuratorenführung

Der Projektraum | PhotoWerkBerlin ist eine Zusammenarbeit von PhotoWerkBerlin und der Kommunalen Galerie Berlin. Seit 2014 werden dort Ausstellungen präsentiert, Künstlergespräche und Projekttage durchgeführt und vieles mehr.

Die Galerie ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Abteilung Bürgerdienste, Weiterbildung, Kultur, Hochbau und Immobilien - Fachbereich Kultur.

Öffnungszeiten
Di - Fr 10 bis 17 Uhr
Mi 10 bis 19 Uhr
So 11 bis 17 Uhr
Eintritt frei
Kommunale Galerie Berlin




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 22.04.2018
    Öffentliche szenische Führung
    12 Uhr: Red nicht umn sinn rum mit Studierenden (Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch). Regie: Kerstin Hensel, Kommentare: Angela Lammert/Markus Müller im Rahmen von „Underground und Improvisation“
    Akademie der Künste | Hanseatenweg 10 | 10557 Berlin

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    karma


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung klein
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung klein
    CWC Gallery




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Tempelhof Museum