sponsored by


Kommunale Galerie Berlin

Inszenierte Bildnisse (1988-2003)

Amin El Dib



Amin El Dib, R 499-10, © Amin El Dib


Eröffnung: Sonntag, 29. März 2015, 12 Uhr
Laufzeit: 29.03 bis 24.05.2015
Ort: Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr
Eintritt frei

Zur Eröffnung spricht Janos Frecot, Fotokurator.

Amin El Dib, 1961 in Kairo geboren, studiert von 1983 bis 1990 Architektur an der Technischen Universität Berlin. Zeitgleich beginnt seine intensive Auseinandersetzung mit der Fotografie. Seit 1992 arbeitet Amin El Dib als freier Fotograf und zeigt seine Werke in Ausstellungen. Er ist Gründungsmitglied des Berliner Kunstvereins ‚empty room e.V.‘ und Mitglied in der Deutschen Fotografischen Akademie. Seine Arbeiten sind in renommierten öffentlichen Sammlungen vertreten.


Amin El Dib, R 238-11, © Amin El Dib


Amin El Dib arbeitet in umfangreichen Werkgruppen, die ihn oft jahrelang beschäftigen, die sein Leben begleiten und bestimmen. Die Serie der „inszenierten Bildnisse“ entstand von 1988 bis 2003 in Berlin und umfasst mehr als 350 Werke. Die Werkgruppe ist nun erstmals in einer Ausstellung in Berlin zu sehen – mehr als zehn Jahre nach ihrer Entstehung. Erst jetzt haben die inszenierten Fotografien die „richtige Patina“, sagt Amin El Dib.
„Lange Zeit stand die Auseinandersetzung mit dem Bild des Menschen im Zentrum meiner künstlerischen Arbeit: Wann erscheint ein Mensch im Bild dem Betrachter als souveränes Gegenüber? Wie viel von einem Menschen kann ich aus dem Bild entfernen, ohne dass die Individualität der Fotografierten verloren geht? Wie lassen sich Beziehungen im Bild darstellen? Und: Wie verhält es sich mit der Materialität von Fotografie und Abgebildetem? Das sind zum Beispiel Fragen, mit denen ich mich beschäftigt habe“, so der Fotokünstler zu seiner Bildserie.

Durch die bewusste Inszenierung der Personen entstehen Kunstfotografien nach den klassischen Kompositionsregeln und Fototechnik: alles in schwarz-weiß, im quadratischen Format, unverkennbar analoge Fotografie. Ihre herausragende Qualität ist die nahezu unendliche Offenheit, die uns tiefe Einblicke gewährt.


Amin El Dib, R 1079-12, © Amin El Dib


Die Ausstellung präsentiert in 45 ausgewählten Fotografien ein besonderes Berlin-Bild, das Nähe und Intimität verheißt, dabei kennt nur der Fotograf die ausgewählten Personen. Eine zufällige Begegnung von menschlichen Existenzen: Frauen und Männer, alte und versehrte Personen, Paare, Mutter und Kind. Vor der Kamera von Amin El Dib geben sie sich preis und zeigen Verletzlichkeit, Stolz, Trauer und noch viel mehr. Amin El Dib hat eine eigene Bildsprache gefunden, die sich in dieser Werkreihe offenbart. Für den Bildbetrachter eine überaus lohnende Aufgabe, das Geheimnis seiner Bilder zu entschlüsseln. Eine Hommage des Fotokünstlers Amin El Dib an die Stadt Berlin.

Die Galerie ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Abteilung Bürgerdienste, Weiterbildung, Kultur, Hochbau und Immobilien - Fachbereich Kultur.
--
Kommunale Galerie Berlin
Hohenzollerndamm 176
10709 Berlin
tel 030 90 29 16704
fax 090 90 29 16705

Öffnungszeiten
Di - Fr 10 bis 17 Uhr
Mi 10 bis 19 Uhr
So 11 bis 17 Uhr
Eintritt frei

charlottenburg-wilmersdorf.de
Kommunale Galerie Berlin






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 18.10.2017
    Screening
    19 Uhr: how does the world breathe now? Session N°38: Lying Truths with Ulf Aminde
    SAVVY Contemporary | Plantagenstraße 31 | 13347 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung klein
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais