Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kunsthalle am Hamburger Platz

»local international 15/16«

Gruppenausstellung



Foto: Megan Ashton

22 Modestudierende aus Dhaka/Bangladesh und Berlin entwickelten im vergangenen Semester innovative Design-Ansätze und Strategien, um ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und die Problematiken der globalen Herstellungsketten schaffen.

»Bangladesch ist nach China der zweitgrößte Exporteur in der Textilindustrie und damit ist die Entwicklung dieses Wirtschaftszweigs besonders wichtig für das Land. Hieraus ergibt sich ein Unterschied zur Ausbildung in Berlin und Westeuropa, die stärker auf den kreativen Aspekt im Fashion Design setzt,« sagt Megan Ashton, eine Teilnehmerin des Projekts.

Die Abschlussausstellung in der KUNSTHALLE am Hamburger Platz der weißensee kunsthochschule berlin zeigt nun die Ergebnisse des Austauschprojekts zwischen Bangladesch und Berlin, initiiert vom Goethe-Institut Bangladesch, der weißensee kunsthochschule berlin und der Universität der Künste Berlin, in Kooperation mit BGMEA, University of Fashion & Technology, Dhaka.

Modedesigner_innen sowie Studierende aus Berlin und Bangladesch blicken stolz auf ein gelungenes Projekt zurück. Nach dem Projektstart im November 2014, an dem junge, bereits graduierte Modedesigner_innen aus Berlin und Bangladesch teilnahmen, startete »local international« im zweiten Durchgang diesmal als Austauschprojekt für Studierende im Oktober 2015 mit einer Exkursion nach Berlin. Acht ausgewählte bangladeschische Studierende besuchten ihre deutschen Tandem-Partner_innen zu einem Auftakt-Workshop. In Berlin trafen sie Spezialist_innen für ökologische Mode, besuchten junge Berliner Modeschaffende und nachhaltig wirkende Modelabels.


Foto: Rosina Koch

Direkt im Anschluss fand der Gegenbesuch statt: 14 Projektteilnehmer_innen aus Berlin reisten nach Dhaka. Die Gruppe nahm an Workshops über nachhaltiges Modedesign teil und besuchte NGOs, die sich für faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzen. Sie besuchten Firmen, die nachhaltige Produktionsmethoden fördern und z.B. traditionelle, textile Handwerksmethoden, wie die Kunst des Indigo-Färbens, neu aufleben lassen.

Alle Ergebnisse des Projekts werden nun in Berlin gezeigt; anschließend in Dhaka.

local international - Ausstellung vom 21. bis zum 27. April 2016
Ort: KUNSTHALLE am Hamburger Platz der weißensee kunsthochschule berlin
Gustav-Adolf-Str. 140 , 13086 Berlin
kunsthochschule-berlin.de

Vernissage: Mittwoch, 20. April 2016, 18 Uhr
Finissage: Mittwoch, 27. April 2016, 18 Uhr

Öffnungszeiten: täglich 15 bis 18 Uhr. Eintritt frei.
local-international.org

Kontakt: contact@localinternational.org
Prof. Heike Selmer (weißensee kunsthochschule berlin) und
Prof. Valeska Schmidt-Thomsen (Universität der Künste Berlin)
Kunsthalle am Hamburger Platz






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin