Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kienzle Art Foundation

DIE MEISTEN... BEI NACHT UND NEBEL

Dominik Steiner



Dominik Steiner, o.T., 2016, Öl, Wachskreide, Firnis auf Leinwand, 52 x 43 cm, Fotocredit: Claudia Klein

Ausstellung 17. September 2016 – 19. November 2016
Eröffnung am Freitag, den 16. September 2016, um 19 Uhr

Steiners künstlerische Methode besteht aus der Verschmelzung stilistischer Steigerungen, die studiert, erforscht, einverleibt und schließlich transzendiert werden. In diesem Prozess der Einverleibung verbleiben und durchdringen Spuren und Arbeitsgänge das Bewusstsein des Künstlers im Gleichnis eines Palimpsests (Schichtung), da nichts jemals wirklich verworfen, sondern letztlich und verschieden verwandelt wird.


Dominik Steiner: die meisten...bei Nacht und Nebel, 2016, Öl, Wachskreide, Tinte, Firnis auf Leinwand, 55 x 71 cm, Fotocredit: Claudia Klein Dominik

Der Künstler re-etabliert ferner die Rolle der Zeichnung, erweitert Verfahren der Collage und macht metaphorische Verweise auf Figuration. Im selben Moment wird dem Betrachter das Material bewusst gemacht, das zusammengefasst so behandelt wurde, als ob sich dieses in einem Zustand roher Darstellung befände.


Dominik Steiner, vernüftige gestrige Augen, 2016, Öl, Wachskreide, Binder, Bleichmittel, Firnis, Pigment auf Leinwand, 80 x 73 cm, Fotocredit: Claudia Klein

Er teilt sich in einer eher problematischen und relativ expressiven Weise durch die vielfältigen experimentellen Qualitäten einer kreativen Polyphonie mit. Steiner partizipiert an einer Reise kontinuierlicher Anhäufung von Spuren, die er als Künstler fähig ist, zu einer einzigartigen und sehr persönlichen, eigenen Sprache zu formen.

Textausschnitt von Mark Gisbourne (Übersetzung von Hannah Beck-Mannagetta)

Die Kienzle Art Foundation freut sich Dominik Steiners erste Einzelausstellung in der Stiftung zu präsentieren. Mit freundlicher Unterstützung: Cruise&Callas

KIENZLE ART FOUNDATION
Bleibtreustr. 54 · D–10623 Berlin
office@kienzleartfoundation.de
Öffnungszeiten: Do–Fr 14–19 Uhr Sa 11–16 Uhr

Kienzle Art Foundation






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 22.10.2017
    Führung
    14 Uhr: Was ist Kunst?
    Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin | Invalidenstraße 50-51 | 10557 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Dorothée Nilsson Gallery




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kunsthochschule Berlin-Weißensee




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin