Anzeige
Responsive image

sponsored by


GNYP Gallery

Chicken Army

Ecaterina Vrana


Werkabbildung
Ecaterina Vrana
Green Pancakes
190 x 200 cm


GNYP Gallery is pleased to present new works by the Romanian Artist Ecaterina Vrana in her solo exhibition Chicken Army.

In this showcase, Ecaterina Vrana tells us some stories, which are simultaneously complex and sensitive. She takes the visitors on a journey in which contemporary art is connected with the transience that surrounds us.
Ecaterina Vrana fluctuates between life and death as well as love and hate. She bribes with a certain ease, inviting the viewer to explore their own emotionality and the depth of her artwork.

Ecaterina Vrana (born 1969, Constanta, lives and works in Bucharest), graduated in 1997 from the Painting Department of the Bucharest Academy of Art. Recipient of Painting Prize of the Fine Artists Association, Romania in 2014.

Werkabbildung
Ecaterina Vrana
Golden Watercan with Two Countess
200 x 220 cm


A selection of recent solo and group shows includes:

Ecaterina Vrana, solo show, Nicodim Gallery, Los Angeles, USA; 2016
30, ARCUB Bucharest, Omul Negru, Nicodim Gallery, Los Angeles and Bucharest in 2016
The scythe was a chick, a solo exhibition in Museum of Art, Constanta, Romania; 2016
The Prize winners’ exhibition, Simeza Gallery, Fine Artists Association, Romania; 2015;
Funeraria The National Museum of Contemporary Art, Bucharest; 2011,
Badly Happy: Pain, Pleasure and Panic in Recent Romanian Art The Performance Art Institute, San Francisco; 2011
The bears’s dance, The National Museum of Contemporary Art, Bucharest in 2010.
______________________________________________________

Die GNYP Gallery freut sich erstmals neue Arbeiten der rumänischen Künstlerin Ecaterina Vrana in ihrer Soloausstellung Chicken Army zu zeigen.

Werkabbildung
Ecaterina Vrana
The Army of Chicken
120 x 160 cm


In ihrer Ausstellung erzählt uns die Künstlerin Geschichten auf Leinwand, die sowohl komplex wie sensibel zugleich sind. Dabei nimmt sie die Zuschauer mit auf eine Reise, in der die Kunst der Gegenwart mit der uns umgebenen Vergänglichkeit verbunden ist. Hier schwankt Ecaterina Vrana zwischen Leben und Tod sowie Liebe und Hass. Jedoch besticht sie mit einer gewissen Leichtigkeit, die den Betrachter dazu einladen soll, sich selbst mit seiner eigenen Emotionalität auseinander zu setzen.

Ecaterina Vrana, 1969 in Konstanza, Rumänien geboren, lebt und arbeitet in Bukarest. Sie hat 1997 Malerei an der Kunstakademie in Bukarest studiert und wurde 2014 mit dem Fine Artist Association- Preis in Rumänien ausgezeichnet.

Auswahl ihrer aktuellen Solo- sowie Gruppenausstellungen:

Ecaterina Vrana, Einzelausstellung, Nicodim Gallery, Los Angeles, USA; 2016
30, ARCUB Bukarest, Omul Negru, Nicodim Gallery, Los Angeles und Bukarest; 2016
The scythe was a chick, Soloausstellung im Museum of Art, Konstanza, Rumänien; 2016
Ausstellung der Gewinner des Fine Artist Association- Preises, Simeza Gallery, Rumänien; 2015
Funeraria im The National Museum of Contemporary Art, Bukarest; 2011
Badly Happy: Pain, Pleasure and Panic in Recent Romanian Art im Performance Art Institute, San Francisco; 2011
The bears’s dance, The National Museum of Contemporary Art, Bukarest 2010

Eröffnung: 10.12.2016 | 18-21 Uhr

GNYP Gallery
Knesebeckstrasse 96
10623 Berlin
+49 (0) 30 31 01 40 10

open Thursday, Friday 11-18 and Saturday 12-17
and at appointment
GNYP Gallery


Berlin Daily 23.09.2018
F.R.DAVID “What I mean is-"
16 Uhr: Launch der 16. Ausgabe des Journals F.R.DAVID mit Einführung des Hrsgs. Will Holder und Vorführung des Films GLORIA von Juliana Canal Paternina (engl.). KW Institute for Contemporary Art | Auguststraße 69 | 10117 Berlin

Sponsored Links:

Acud Macht Neu

Akademie der Künste / Pariser Platz

Alfred Ehrhardt Stiftung

ART LABORATORY BERLIN

Beuth Hochschule für Technik Berlin /
FB IV Studiengang Architektur


CWC Gallery

Dorothée Nilsson Gallery

Ephraim-Palais

Galerie im Körnerpark

Galerie im Saalbau

Galerie im Tempelhof Museum

Galerie Kuchling

Galerie Parterre Berlin

Galerie Villa Köppe

Haus am Kleistpark

Haus am Kleistpark | Projektraum

Haus am Lützowplatz

Haus am Lützowplatz / Studiogalerie

Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie

ifa-Galerie Berlin

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Kienzle Art Foundation

Kommunale Galerie Berlin

Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin

Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Kunsthalle am Hamburger Platz

Kunsthochschule Berlin-Weißensee

KUNSTSAELE Berlin

me Collectors Room Berlin

museum FLUXUS+

Rumänisches Kulturinstitut Berlin

Schering Stiftung

Schloss Biesdorf

Schwartzsche Villa

Stadtmuseum Berlin

Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung

The Ballery

Tschechisches Zentrum Berlin

Verein Berliner Künstler

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.