sponsored by


Galerie im Tempelhof Museum

vom Dasein und Sosein - Skulpturen

Rachel Kohn


Werkabbildung
© Titel: Rachel Kohn, unaufhaltsam, 2014, Steinzeug, Foto: Gerhard Haug

Zur Eröffnung der Ausstellung
am Donnerstag, dem 6. April 2017 um 19:30 Uhr
in der GALERIE im TEMPELHOF MUSEUM
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Es sprechen
Barbara Esch Marowski
Leiterin der kommunalen Galerien Tempelhof-Schöneberg

Jutta Kaddatz
Stadträtin für Bildung, Kultur und Soziales

Christoph Tannert
Kunsthistoriker

Die in Prag geborene, in Berlin lebende Rachel Kohn zeigt Skulpturen, die das in ihrem Werk immer wiederkehrende Thema „Behausungen“ thematisieren.
„Die Arbeiten der Künstlerin sind voller Andeutungen und leiser Töne, zuweilen von einer minimalistischen Vivisektion der Welt. Rachel Kohn erzählt von Häusern, Familien, Generationen, Kinderstuben und den verborgenen Ängsten, die aus dem Unbesprochenen leise herausklingen, in einem verborgenen melancholischen Kammerton.„
Christoph Tannert

Galerie im Tempelhof MUSEUM
Alt-Mariendorf 43, 12107 Berlin, kein barrierefreier Zugang vorhanden
Kontakt: 030/90277-6964

Ausstellung vom 7.4. – 18.6.2017, Eintritt frei

Mo bis Do 10–18 Uhr, Fr 10–14 Uhr, So 11–15 Uhr
rachel-kohn.de
Galerie im Tempelhof Museum






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 17.10.2017
    MOVES#159 Nadja Abt
    20.30 Uhr: »Seafarers – Seefrauen« mit szenischer Lesung, Filmscreening und Postern
    Image Movement | Oranienburger Str. 18 | 10178 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
    Schloss Biesdorf




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin