Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Haus am Lützowplatz

Dokumentarfotografie-Förderpreise 10 - Wüstenrot Stiftung

Birte Kaufmann, Sara-Lena Maierhofer, Arne Schmitt, Kalouna Toulakoun


Werkabbildung
Birte Kaufmann, aus der Serie „The Travellers“, Ohne Titel, 2012, Copyright

Eröffnung:
Donnerstag, 6. April 2017, 19 Uhr

Es sprechen:
Dr. Maren Ziese
Vorstand, Haus am Lützowplatz

Dr. Marc Wellmann
Künstlerischer Leiter, Haus am Lützowplatz

Dr. René Hartmann
Wüstenrot Stiftung

mit Werken von:

Birte Kaufmann
Sara-Lena Maierhofer
Arne Schmitt
Kalouna Toulakoun

Seit mehr als 20 Jahren schreibt die Wüstenrot Stiftung in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang, Essen, den Dokumentarfotografie-Förderpreis aus. Der Preis wird an vier Preisträger/innen vergeben und ist jeweils mit 10.000,- € dotiert. Mit der Vergabe des Preises an Hochschulabsolventen/innen ermöglicht die Stiftung die Umsetzung eines freien Projekts im Bereich der Dokumentarfotografie. Die entstandenen Arbeiten werden in einer Wanderausstellung mit unterschiedlichen Ausstellungsstationen vorgestellt. Ausstellung, Begleitkatalog und Tournee sind Teil des Förderpreises und werden in vollem Umfang von der Wüstenrot Stiftung getragen. Hier ein Überblick zum Förderprogramm.

Die Ausstellung „Dokumentarfotografie Förderpreise 10“ der Wüstenrot Stiftung im Haus am Lützowplatz zeigt Arbeiten von AbsolventInnen unterschiedlicher Hochschulen, die 2013 ausgezeichnet wurden. Die Mitglieder der Jury waren: Florian Ebner (Leiter der Fotografischen Sammlung im Museum Folkwang, Essen), Kristina Hasenpflug (Ressortleiterin Kultur und Bildung, Wüstenrot Stiftung, Ludwigsburg), Margret Hoppe, (Fotografin und ehemalige Preisträgerin, Leipzig), Jürgen Nefzger (Dozent für Fotografie, School of Fine Arts, Clermont-Ferrand, Frankreich), Inka Schube (Kuratorin, Sprengel Museum, Hannover).

Zur Ausstellung ist ein Begleitkatalog mit den Arbeiten von Birte Kaufmann, Sara-Lena Maierhofer, Arne Schmitt und Kalouna Toulakoun sowie Essays von Kerstin Meincke (Kuratorin), Tom Holert (Kunsthistoriker und Kurator, Merz Akademie Stuttgart, AdK Wien), Lars Blunck (Kunsthistoriker, Kunstakademie Nürnberg) und Marion Froger (Kunsthistorikerin und Filmwissenschaftlerin, Université de Montréal) erschienen.

Haus am Lützowplatz
Fördererkreis Kulturzentrum Berlin e.V.
Lützowplatz 9
10785 Berlin

Tel. +49 30 - 261 38 05
office@hal-berlin. de

Öffnungszeiten
Dienstag–Sonntag 11–18 Uhr
Montag geschlossen (außer an Feiertagen)


Haus am Lützowplatz




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 18.12.2017
    Montagsführung
    16.30: durch die Ausstellung : Blick Verschiebung Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Alt-Biesdorf 55 | 12683 Berlin
    S-Bahnhof Biesdorf, U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz

    Anzeige
    Ausstellung

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    Magdeburg

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Kuchling




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais