Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kunsthalle am Hamburger Platz

Dance! Dance! oder: was ist ein Freiraum?

Gruppenausstellung


Werkabbildung

Freitag, 12. Mai 2017, 18:00 Uhr
Ausstellungseröffnung, Artist talk, Bar, DJ
Dance! Dance!
oder: was ist ein Freiraum?


Ein LGBTI+ Demonstrationszug trifft auf die Gezi-Park Bewegung und wird Teil der größten Protestkundgebung in Istanbul. Festgehalten ist das im Film #direnayol von Kanka Productions. Heute bekämpft das türkische Regime LGBTI+-Proteste. Von der dramatischen Situation in Tunesien, wo Menschen unter Misshandlungen und Gefängnisstrafen leiden, erzählt Ahmed Ben Amor. Ein bedrängendes Bild zeigt auch Tal Iungman in dem Kurzfilm "How was your day?". Besonders gender fluid, non-binary und trans-Menschen sind einem politischen, diskursiven und institutionellen Regime unterworfen, in dem Menschen, Körper, Ausdrucksformen und Lebensweisen isoliert, kriminalisiert, marginalisiert und ausgebeutet werden.

"Tanzt gegen die Transphobie!" - das können wir von #direnayol lernen. Weitet das Feld des Widerstands, schafft politische und solidarische Sphären und Allianzen, damit eine identitäts-, gesellschafts- und geopolitische Isolierung generell und global aufgebrochen wird!

Eine Ausstellung, Präsentations-, Diskussions- und Forschungsplattform mit Rüzgâr Buşki, Tal Iungman, Gizem Oruç aka 6zm, Ahmed Ben Amor uvam.


+++ ENGLISH VERSION +++


Friday, 12 May 2017, 6-10pm
Exhibition Opening, Artist Talk, Bar, DJ
Dance! Dance!
or: what is freedom?

´Dance against transphobia!` - that´s one thing we can learn from #direnayol. Enlarge the field of resistance! Create political alliances and supportive communities! - To break down identity based and sociopolitical isolation.

Exhibition, presentation, discussion and research platform with Rüzgâr Buşki, Tal Iungman, Gizem Oruç AKA 6zm, Ahmed Ben Amor, and many more.

***
KUNSTHALLE AM HAMBURGER PLATZ, Gustav-Adolf-Straße 140, 13086 Berlin

Kunsthalle am Hamburger Platz




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 12.12.2017
    Ankunft und Abschied – Advent und Vorbei
    18.30 Uhr: Elisabeth Fink, Frank Pilgram, Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Beat Wyss, Bazon Brock demonstrieren begründeten Optimismus durch apokalyptisches Denken. Denkerei, Oranienplatz 2, 10999 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    Magdeburg

    Anzeige
    Ausstellung

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    rundgang


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Alfred Ehrhardt Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Morgenstern-Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation