Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Haus am Kleistpark

spuren

Gruppenausstellung


Werkabbildung
© Olaf Bastigkeit, conatus 2, 2017, Aluminium, Kunstfell, Schafsfell, Kunststoff,Lüftungsmotor, Steuerung, Stromkabel, 190 x 350 x 350 cm

IN DEN RAUM ZEICHNEN umreißen verdichten spuren
Eine Ausstellungsreihe über die Linie als konstituierende Struktur und Instrument zur Erschließung von Volumen und Raum, ein Projekt über Skulptur in Berlin.
Idee und Konzept: Claudia Busching und Pomona Zipser

spuren
HAUS am KLEISTPARK, 16.6.–13.8.2017
Eröffnung 15.6.2017, 19:30 Uhr, Einführung Prof. Dr. Eugen Blume
Katalogpräsentation 12.7.2017, 19 Uhr, Moderation Nicola Kuhn, Der Tagesspiegel


Die Ausstellungsreihe der Malerin Claudia Busching und der Bildhauerin Pomona Zipser in den drei kommunalen Galerien Haus am Kleistpark, Galerie Parterre und Galerie Nord untersucht künstlerische Formen der Aneignung von Raum sowie der Produktion dreidimensionaler Objektwelten. Anhand der vorgeschlagenen Lesarten linearer Skulptur – umreißen, verdichten, spuren – leistet sie einen Beitrag zum aktuellen Kunstdiskurs über die Linie.

spuren: Der Titel der Ausstellung im Haus am Kleistpark meint Spuren legen. Zu sehen sind eine Raumzeichnung von Asako Tokitsu, die sich über drei Räume erstreckt, eine Installation über zwei Stockwerke im Treppenhaus von Johannes Pfeiffer, ein Video von Bignia Wehrli, eine raumbezogene Lichtarbeit von Kerstin Ergenzinger, Arbeiten von Olaf Bastigkeit, Hartmut Böhm, Ka Bomhardt, Claudia Busching, Carola Dinges, Renate Hampke, Axel Lieber, Ev Pommer, Ursula Sax und Beate Terfloth.

Die Ausstellungsbesucher sind eingeladen, sich durch die räumlichen Kompositionen zu bewegen, die sich in erster Linie intuitiv erschließen. Skulptur, Installation und Video, kleine oder ausufernde, zeitgenössische Positionen bekannter und weniger bekannter Künstler/innen setzen den Raum unter Spannung. Interaktionen und ungewohnte Nachbarschaften der ausgestellten Werke bringen verborgene inhaltliche Korrespondenzen zum Vorschein.

Unter dem Titel umreißen geht die erste Ausstellung der Aktualität und Fortsetzung der avantgardistischen Skulptur der 1920er Jahre nach. In der Galerie Parterre Berlin wird dafür die historische Position von Norbert Kricke in den Kontext zeitgenössischer Werke gestellt: der Schwarzlichtinstallation von Jeongmoon Choi, der Skulpturen von Monika Brandmeier, Christoph M. Gais und einer Videoarbeit von Betina Kuntzsch.

In der Galerie Nord I Kunstverein Tiergarten verdichten sich vor den Augen der Betrachter: Installationen von Harriet Groß, Angela Lubic, Matschinsky-Denninghoff, Andreas Schmid, Matthäus Thoma und Pomona Zipser neben einem Video von Betina Kuntzsch und Arbeiten von Gisela von Bruchhausen, Susanne Specht und Diana Sirianni.

Zur Ausstellungsreihe erscheint ein Katalog im Metropol Verlag mit Beiträgen von Stefanie Endlich, Angela Lammert, Robert Kudielka und einem Interview zwischen Monika Bartholomé und den Kuratorinnen des Projektes Claudia Busching und Pomona Zipser; der Katalog enthält außerdem zahlreiche Werkabbildungen und die Dokumentation aller drei Ausstellungen.
Im Rahmen der Ausstellungen finden Vorträge von Eugen Blume, Stefanie Endlich, Bettina Güldner, Fritz Jacobi, Angela Lammert und Andreas Schalhorn, Führungen für Besucher und Workshops für Schulklassen statt.

Das Projekt IN DEN RAUM ZEICHNEN wird gefördert von der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst und von der WILLMS NEUHAUS STIFTUNG – Zufall und Gestaltung

spuren
Haus am Kleistpark 15.6.–13.8.2017
Grunewaldstraße 6, 10823 Berlin, Tel. 030/90277-6964
Leitung: Barbara Esch Marowski
hausamkleistpark.de
Dienstag bis Sonntag 11–18 Uhr

umreißen
Galerie Parterre Berlin 25.4.–18.6.2017
Danziger Str. 101, 10405 Berlin, Tel. 030/90295-3821
Leitung: Kathleen Krenzlin
galerieparterre.de
Mittwoch bis Sonntag 13–21 Uhr, Donnerstag 10–22 Uhr

verdichten
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten 19.5.–24.6.2017
Turmstraße 75, 10551 Berlin, Tel. 030/90183-3453
Leitung: Ralf F. Hartmann
kunstverein-tiergarten.de
Dienstag bis Samstag, 13–19 Uhr
Haus am Kleistpark






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ART LABORATORY BERLIN