Anzeige
Responsive image

sponsored by


Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Affen, Steine, Kühlerhauben - Mart Stam Preis 2016

Ausstellung der Arbeiten im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien



Susi Hinz, Outfit aus HEADMACHINE, © Susi Hinz

Dank der dauerhaften Unterstützung durch die Mart Stam Gesellschaft und die mart stam stiftung für kunst + gestaltung konnte der Mart Stam Preis für hervorragende, an der weißensee kunsthochschule berlin abgelegte Abschlussarbeiten zum 19. Mal verliehen werden. Als Preis wird den sieben im Herbst 2016 ausgewählten Absolvent_innen eine Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg Bethanien ermöglicht, zu der ein Katalog erscheint. Die Ausstellung »Affen, Steine, Kühlerhauben – Mart Stam Preis 2016« wird am 23. Juni 2017 eröffnet. Der von Larissa Hoff gestaltete Katalog wurde gesponsert von der Berliner Stadtreinigung (BSR), der GASAG und ruksaldruck.

Affen, Steine, Kühlerhauben – Mart Stam Preis 2016
24. Juni bis 1. Juli 2017
Eröffnung: Freitag, 23. Juni, 18 Uhr
19:30 Uhr: Lecture Performance »Watch and Learn« von Soline Krug
Öffnungszeiten: Samstag, 24.06.2017, 12 bis 22 Uhr (Sommerfest Bethanien)
25. bis 30. Juni 2017: täglich 12 bis 19 Uhr
1. Juli 2017: 12 bis 22 Uhr/ Finissage
Kunstraum Kreuzberg / Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin


Sarah Lüttchen, The Trip, © Sarah Lüttchen

Preisträger_innen:
Leonard Ermel, Visuelle Kommunikation
Susi Hinz, Mode-Design
Soline Krug, Malerei
Sara Lüttchen, Malerei
Alexander Luna, Visuelle Kommunikation
Timo Moors, Textil- und Flächen-Design
Silvia Noronha, Textil- und Flächen-Design


Die Jury setzte sich zusammen aus: Stéphane Bauer, Leiter Kunstraum Kreuzberg / Bethanien; Leonie Baumann, Rektorin der weißensee kunsthochschule berlin; Gert von der Groeben, Kuratorium mart stam stiftung für kunst + gestaltung; Prof. Stefan Koppelkamm, Vorstandsvorsitzender der Mart Stam Gesellschaft (Vorsitz); Dr. Angela Schönberger, Vorstand Mart Stam Gesellschaft; Sophia Pompéry, Absolventin der weißensee kunsthochschule berlin.


Timo Moors, Berge versetzen, Detail, © Timo Moors

Um den Preis hatten sich 29 Absolvent_innen des Abschlussjahrgangs 2015/16 beworben.
Kunsthochschule Berlin-Weißensee


Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.