Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Haus am Kleistpark | Projektraum

BURKINI - Fotografien

Melina Papageorgiou


Werkabbildung
Foto: © Melina Papageorgiou, Woman Desert, 2015

Vernissage am Donnerstag, dem 22. Juni 2017 um 19 Uhr, Einführung Matthias Harder

Die junge Fotografin Melina Papageorgiou ist in den letzten Jahren mehrfach in muslimisch geprägte Länder gereist, etwa nach Qatar oder in die Vereinigten Arabischen Emirate. Sie war fasziniert davon, wie anders sich das Baden im öffentlichen Raum zeigt und hat Frauen fotografiert, die im Burkini oder in anderen Kleidungsstücken verhüllt baden gingen.

In der Gesamtheit ist eine heterogene Serie mit Fotografien von Menschen, Straßen und Vegetation entstanden, in der uns Melina Papageorgiou ihren Blick auf eine exotisch wie künstlich wirkende Lebenswelt in der Wüste offenbart. Dabei vermeidet sie Stereotype und zeigt dem Publikum, wie nahe die verschiedenen Welten beieinander liegen können.

Matthias Harder schreibt dazu: „Melina Papageorgiou zwingt uns genau hinzuschauen, uns auf das Detail im Bild zu konzentrieren, dem sie zuvor ihre ganze Aufmerksamkeit gewidmet hat. Mal ist es ein zusammengeklappter Sonnenschirm oder der Sand am Strand bei Nacht, mal der graue Straßenasphalt mit gelben Zebrastreifen, die grüne Vegetation oder das braune Fell der Dromedare – manchmal angeblitzt, häufig im engen Bildausschnitt. Farben spielen hier als charakterisierendes Lokalkolorit eine entscheidende Rolle.“

Melina Papageorgiou wurde 1981 im Freiburg/Breisgau geboren und wuchs in Deutschland und Griechenland auf. Sie studierte Fotografie an der Ostkreuzschule sowie an der Neuen Schule für Fotografie, beide Berlin und war Gaststudentin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Ihre Arbeiten hat sie in Ausstellungen u.a. in Berlin, Cambridge und Athen gezeigt. 2016 wurde ihre Arbeit für den Fotobuch Dummy Award in Kassel nominiert. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin.

Zur Ausstellung erscheint das gleichnamige Buch mit einem Text von Dr. Matthias Harder.

HAUS am KLEISTPARK | PROJEKTRAUM Grunewaldstraße 6 – 7, 10823 Berlin
22. Juni bis 13. August 2017, Di bis So 11 – 18 Uhr, Eintritt frei
hausamkleistpark.de, melinapapageorgiou.com

Weitere Informationen: Galerieleiterin Barbara Esch Marowski, 030/90277- 6964, esch-marowski@ba-ts.berlin.de
Eine Ausstellung des Fachbereichs Kunst, Kultur und Museen Tempelhof-Schöneberg

Haus am Kleistpark | Projektraum






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 22.10.2017
    Führung
    14 Uhr: Was ist Kunst?
    Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin | Invalidenstraße 50-51 | 10557 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Villa Köppe




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schwartzsche Villa