sponsored by


Galerie Kuchling

Hexerei im Ostblock

Jarmila Mitríková und Dávid Demjanovič


Werkabbildung
J. Mitríková & D. Demjanovič, Spiritis Séance. 2014

Finissage am 10. August von 19-23 Uhr
ab 19.30 Uhr: Künstlerführung durch die Ausstellung mit Dávid Demjanovič


2011 eröffnete die Galerie Kuchling mit den beiden slowakischen Künstlern Jarmila Mitríková und Dávid Demjanovič ihre allererste Ausstellung. Fast 6 Jahre nach der Gruppenausstellung „Visions & Traditions“ freuen wir uns daher sehr, die neuesten Arbeiten des Künstlerduos in der Einzelausstellung „Hexerei im Ostblock“ zu zeigen.

Wenn Pioniere in einer Séance längst verstorbene Politiker zur zukünftigen Weltlage befragen, wenn Anzugträger auf einem Baumstamm durch die Tatra schweben und zwei Männer die überlebensgroße Gestalt der slawischen Göttin Morena Stück für Stück auftürmen, dann befinden wir uns bereits bis zum Halstuch in der mystisch-fantastischen Bildwelt des Künstlerduos Jarmila Mitríková und Dávid Demjanovič. In ihren in Holz gebrannten Gemälden und den aus Schamotte gefertigten Plastiken greifen die beiden Slowaken die traditionelle, landestypische Volkskunst der Brandmalerei und Keramik auf und verknüpfen diese auf originelle und humorvolle Weise mit slawischen Mythen, Aberglauben und kultischen Motiven aus der Zeit des Sozialismus. In einem frechen, postmodernen Twist rütteln Mitríková und Demjanovič nicht nur an dem oft eher biederen Charme zweier althergebrachter Kunstgattungen, sondern präsentieren uns zudem auf gebeizten Holzflächen und den körnigen Reliefs kolorierter Schamottesteine die dunklen Zauberkräfte der Ostblock-Ära als schaurig-schöne Visionen einer vergangenen Welt, deren magische Wirkung bis heute anhält.

Werkabbildung
J. Mitríková & D. Demjanovič, Building of Morena. 2015

Jarmila Mitríková (*1986 in Trebišov, Tschechoslowakei) studierte Malerei und Keramik an der Academy of Fine Arts and Design in Bratislava sowie an Academy of Fine Arts and Design in Helsinki.
Dávid Demjanovič (*1985 in Bardejov, Tschechoslowakei) studierte zunächst an der Academy of Fine Arts in Zagreb, Kroatien, sowie in Newcastle in England, danach schloss er an der Academy of Fine Arts in Bratislava im Bereich „Intermedia und Multimedia“ ab.

Werkabbildung
J. Mitríková & D. Demjanovič, Temptation. 2014

2011 gewannen Mitríková und Demjanovič gemeinsam den ersten Preis im Wettbewerb „Gemälde des Jahres“ (Kategorie: Künstler unter 35 Jahre) der VÚB Foundation Bratislava. Neben Einzelausstellungen in Tschechien, der Slowakei, den Niederlanden und Deutschland waren ihre Werke zudem in zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen u. a. in Spanien, Österreich, Ungarn und Dänemark zu sehen. Ihre Werke befinden sich u. a. in der slowakischen Nationalgalerie in Bratislava. Heute leben und arbeiten die Künstler in Prag und Košice.

Ausstellung: 8.7.-11.8.2017
Vernissage am 7.7. von 19-23 Uhr


Galerie Kuchling
Karl-Marx-Allee 123
10243 Berlin

galerie@kuchling.de
tel: 030 120 85 265

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-19 Uhr, Sa: 12-18 Uhr sowie auf Anfrage
Galerie Kuchling






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 21.10.2017
    Performance
    21 Uhr: Kasia Justka im Rahmen der "Polenbegeisterungswelle"
    Club der Polnischen Versager | Ackerstraße 168 | 10115 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Dorothée Nilsson Gallery




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Urban Spree Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin