Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


"INFINITY _ digital expressionism"

Beat Kuert




BEAT KUERT // infinity // digital expressionism //

Ort: Galerie Iris Schuhmacher
Eröffnung: 4. Juni 2009 // 19 - 22 Uhr
Laufzeit: 5. Juni - 31. Juli 2009

"Der Körper ist das Grab der Zeichen. Das Zeichen ist das Gerippe des Sexus." Jean Beaudrillard

"Technology does everything for us so that we no longer function in terms of experience. We function in terms of esthetics." Jack Goldstein

Mit // INFINITY // digital expressionism // präsentiert
Galerie Iris Schuhmacher BEAT KUERTs (*1946, Zürich, Switzerland)
erste Einzelausstellung in Berlin.



"Beat Kuert uses a self-narrative method in his videos; he does not stop at simply recording moving images. Instead, he continues to work with the moving images, transferring more visual elements in response to the dynamic image to make the video screen rich, to dramatize ordinary visual movement and expanding it to become an isolated meaning that exists within the video." Wang Chunchen, critic and curator at the Central Academy of Fine Arts Art Museum, Beijing

Bislang vor allem bekannt als Filmemacher und Videokünstler, geht Beat Kuert mit seinen digital expressionism einen Schritt weiter: was passiert mit Bildern, denen man die Bewegung nimmt? Lässt sich die Dynamik von Erzählung, Klang, Rhythmus und Emotion in stills festhalten, auf eine statische Pixellandschaft übertragen?



"Kuert employes the metamorphic abilities of the video image utilizing the possibility of intervening on the electronic texture of the figures using the infinite fragmentation of pixels and the possibilities of the electronic colour in a strongly symbolical manner. [...] He achieves - like some of the great painters of the past - a sort of indifference towards the narrative pretense, while trying to achieve pure and simple formal results." Enzo di Martino, Kurator, Venezia

Beat Kuert bearbeitet die herausgelösten Einzelbilder so intensiv, bis sie sich vom Ursprungsvideo befreit haben und eine ganz eigene, neue Wirklichkeit erzeugen. Eine Sphäre, die so artifiziell und echt, real und imaginär ist wie alles, was unsere Wahrnehmung zulässt.

BEAT KUERT lebt und arbeitet in Arzo, Lugano (CH). Seine Videos, Performances und digital paintings waren in Venedig (IT), Magliaso (CH), London (UK), Chiasso (CH) und Beijing (China) zu sehen. Bis 21.5.2009 in Mailand (IT) und seine nächste Einzelausstellung findet Juni/ Juli 2009 in Berlin, Galerie Iris Schuhmacher, statt.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an: Isabel Hochstein
contact@idschuhmacher-galerie.com oder 030.32894086.

Öffnungszeiten ab Juni:
Dienstag und Mittwoch 11-15 Uhr // Donnerstag und Freitag: 13-18 Uhr // Samstag 11-13 Uhr // u. n. t. V.

GALERIE IRIS SCHUHMACHER // SCHLüTERSTRASSE 30 // 10629 BERLIN
030.32894086 // 0176.80103982
idschuhmacher-galerie.com





    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 13.12.2017
    A Weekly Film Series at SAVVY Contemporary
    19 Uhr: Raphaël Grisey
    S A V V Y Contemporary | Plantagenstraße 31 | 13347 Berlin

    Anzeige
    Magdeburg

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung