sponsored by


Haus am Lützowplatz

Meisterschülerpreis des Präsidenten der UdK Berlin

Lisa Peters, Gary Schlingheider, Rafael Ibarra



Superwoman Lisa Peters

Die Meisterschülerinnen und Meisterschüler der UdK Berlin Lisa Peters, Gary Schlingheider und Rafael Ibarra haben in diesem Jahr den Meisterschülerpreis des Präsidenten der UdK Berlin gewonnen. Ab dem 30. November zeigen sie ihre Arbeiten in einer gemeinsamen Ausstellung im Haus am Lützowplatz.

Lisa Peters, Jahrgang 1989, studierte Bildhauerei bei Christiane Möbus und zuletzt bei Ina Weber, bei der sie auch ihr Meisterschülerstudium absolvierte. Peters zeigt neben der fotografischen Arbeit „Superwoman", die in Zusammenarbeit mit Lisa Drost entstand, zwei Videoinstallationen, für die sie Freunde und Fremde vor die Kamera holte. Die beiden Arbeiten „wie es dir geht“ und „Solo" vermögen es, dem Betrachter Zugang zum Leben, zur
Personalität der Protagonisten zu verschaffen.


30MM Gary Schlingheider 2017

Gary Schlingheider, Jahrgang 1983, studierte Malerei bei Pia Fries und Gregory Cumins, absolvierte sein Meisterschülerstudium bei Christine Streuli. Schlingheiders plastische Arbeiten sind wie abstrakte Zeichnungen, die ihren Bildgrund verlassen haben, um als dreidimensionale Objekte eine erfahrbare Präsenz im Raum zu erlangen. Grundlegend für diesen Prozess ist die Auseinandersetzung mit alltäglichen Dingen. Trotz ihres skulpturalen Charakters thematisieren die Objekte auch wesentliche Fragen der Malerei, wie z. B. den Umgang mit Farbe, Form, Struktur und Rahmung.


Ophelia Rafael Ibarra 2017

Rafael Ibarra, Jahrgang 1986, hat bei Ólafur Elíasson und Bildhauerei bei Gregor Schneider und Tilman Wendland studiert. Bei Wendland schloss er zudem sein Meisterschülerstudium ab. Ibarra zeigt u.a. seine von Kindheitserinnerungen und Shakespeare-Stücken inspirierte, ephemere Arbeit „Ophelia“, die sich durch das von ihm eingesetzte Material Sand vom festen Schema der unbeweglichen Skulptur befreit. Ihren prozessualen Charakter entfaltet Ibarra in Form einer Performance, die er zur Ausstellungseröffnung zeigt.

Der Meisterschülerpreis des Präsidenten der UdK Berlin wird seit 1997 jährlich an jeweils drei herausragende Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Fakultät Bildende Kunst verliehen. Ziel ist es, eine Brücke zwischen der Universität und dem Kunstbetrieb zu schlagen. Mit dem Preis ist eine gemeinsame Ausstellung und ein eigener Katalog verbunden. Das Haus am Lützowplatz ist seit 2016 der institutionelle Partner dieses Ausstellungsformates.

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 30. November 2017, 19–22 Uhr
Die Preisträger/-innen 2017 sind: Lisa Peters, Gary Schlingheider, Rafael Ibarra
Zur Eröffnung sprechen:
Prof. Martin Rennert, Präsident der UdK Berlin
Klaus Uwe Benneter, Vorstandsmitglied Haus am Lützowplatz
Dr. Marc Wellmann, Künstlerischer Leiter Haus am Lützowplatz
Während der Eröffnung findet eine Performance von Rafael Ibarra statt.


Haus am Lützowplatz
hal-berlin.de
Lützowplatz 9
10785 Berlin-Tiergarten

1. Dezember 2017 – 7. Januar 2018
Öffnungszeiten: Dienstag–Sonntag, 11–18 Uhr

Haus am Lützowplatz


Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.