sponsored by


Galerie Villa Köppe

explosive

ter Hell


Werkabbildung
OT | 190 x 220 cm, 2008, Mischtechnik auf Leinwand

Im großen Neustart der Berliner Kunst um 1980 gehörte ter Hell zur Gruppe 1/61, der eher konzeptuell ausgerichteten Konkurrenz zur neo-expressiven Malerei der Galerie am Moritzplatz. Als Schüler des tachistischen Altmeisters Fred Thieler übernimmt er neben dessen gestischen Ansatz auch seine Experimentierfreude. Der andere „point de résistance“ ist Jackson Pollock. Die Mischung aus typisch Berliner rotziger Frechheit und politisch aufgeladener, anarchischer Protest-kultur auf der einen Seite sowie Weltoffenheit und internationale Orien-tierung auf der anderen prägt seither ter Hells Werk. [...]

Werkabbildung
OT | 85 x 60 cm, 1979, Mischtechnik auf Leinwand

Wer den Emotionen dieser Bilderwelt nachspürt, entdeckt hinter der rationalen, „coolen“ Haltung und dem gelegentlich ausufernden, geradezu aufsässigen Aktionismus eine gewisse Melancholie, vielleicht sogar Verzweiflung – nicht nur über den Zustand der Welt im allge-meinen, sondern auch über das individuelle Schicksal. Es geht um das existenzielle Zurückgeworfen-Sein auf sich selbst, um die Aufgabe jedes Einzelnen, seinen Platz in der Welt zu bestimmen und zu behaupten – um den Wunsch, das Unbehauste zu überwinden. Mehrere Bilder ter Hells tragen den Titel „Bezüge“, zu verstehen wohl als Ausdruck des Wunsches nach einem Lebens-Zusammenhang.
Ernst A. Busche (Auszug)

Werkabbildung
OT | 180 x 230 cm, 1994, Mischtechnik auf Leinwand

Vernissage: 26. April 2018 | 19-22 h27.04.-09.06.2018

Öffnungszeiten: Di–Fr 16–19 h, Sa 11–17 h

Vita
1954 in Norden geboren
1976 bis 1981 Studium an der Hochschule der Künste Berlin bei Fred Thieler, Meisterschüler,
1979 Gründung der Künstlergruppe ´1/61 Berlin`
1982 PS1-Stipendium in New York
1983 Kunstpreis „Glockengasse“, Köln
1983 Philip Morris-Preis „Dimensionen IV – Neue Malerei in Deutschland“
Lebt und arbeitet in Berlin

KÖPPE CONTEMPORARY
Knausstr. 19 • 14193 Berlin-Grunewald
Tel.: +49 (0)30 825 54 43 • +49 (0)176 23 37 92 78
galerie@villa-koeppe.de
Di-Fr 16–19 h | Sa 11–17 h
sowie nach Vereinbarung
Galerie Villa Köppe




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 26.05.2018
    Koloniales Erbe / Colonial Repercussions
    26.+27.5.: Symposium II “Performances of No-thingness”, Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

    Berlin Daily 26.05.2018
    Podiumsdiskussion: Zeichen setzen
    18 Uhr: im Rahmen der Reihe „Kultur in nervösen Zeiten“. U.a. mit Ercan Arslan, Künstler, Ayşe Güleç, (Friends of Halit), Anetta Kahane (Amadeu Antonio Stft.), Thomas Kilpper (Künstler) Moderation: Ingo Arend (Kritiker). Galerie im Körnerpark | Schierkerstr. 8 - 12051 | Berlin-Neukölln

    Berlin Daily 26.05.2018
    Vortrag
    16 Uhr: von Dr. Marcus Steinweg im Rahmen der Ausstellung EVA & ADELE – L´AMOUR DU RISQUE
    me Collectors Room Berlin / Olbricht Foundation |
    Auguststrasse 68, 10117 Berlin

    Anzeige
    karma

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Kuchling




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schering Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Alfred Ehrhardt Stiftung