Anzeige
Responsive image

sponsored by


Verein Berliner Künstler

SCHATTENRÄUME | Licht – Schatten

Helga Wagner, Andrea Streit, Sandra Schmidt (Gast)


Der Verein Berliner Künstler zeigt
vom 10. bis zum 25. November
die neue Ausstellung
SCHATTENRÄUME | Licht – Schatten

ERÖFFNUNG
FREITAG, 9. November 2018, 19 Uhr

Begrüßung
Sabine Schneider, Vorstand
Chanson
Corinne Douarre

Ausstellende Künstlerinnen:
Helga Wagner, Andrea Streit, Sandra Schmidt (Gast)

Helga Wagner, Andrea Streit, Sandra Schmidt sind bildende Künstlerinnen, in deren Werken Licht und Schatten eine zentrale Rolle spielen.

Die Ausstellung zeigt:
Rauminstallationen verschiedener Materialität, deren Schatten durch gezielten Einsatz von Licht neue Räume inszenieren.
Malerei, Zeichnungen und Radierungen, in denen Licht und Schatten den Bildraum erweitern und verfremden.
Video, in dem erlebte Geschichte ihre Schatten wirft.
Objekte, deren Materialbeschaffenheiten und Lichtreflexionen, die Entdeckungsfreude des Betrachters herausfordern. In dieser medialen Vielfalt vernetzen die Künstlerinnen ihre Arbeiten und fordern ungewöhnliche Sichtweisen heraus.

Responsive image
© Helga Wagner

Helga Wagner(Installation/Objekt/Zeichnung)
präsentiert Drahtgeflechte aus Kupferdraht – ursprünglich Träger elektronischer Kommunikationsmittel. Er wird verfilzt, gebogen und geflochten ….bildet Datenbahnen, WeltFilze, ErdFilze, transparente Sitzflächen..... formt smartphones und laptops......zu finden in jeder Lebenssituation !!! - Symbol für weltweite Vernetzung von Kommunikation, Information, Arbeit und Privatem...an jedem Ort.
www.helga-wagner-art.de

Responsive image
© Andrea Streit

Andrea Streit (Malerei/Zeichnung/ Radierung/ Video)
zeigt in ihrer Eitemperamalerei menschliche Figuren in einem choreografierten Beziehungsgeflecht, denen sich ihre Schatten bedingungslos zuwenden. Ihre Motive findet sie in dem hektischen Stadtleben. Dazu wählt sie einen extremen Blickwinken – die Vogelperspektive. In ihren Zeichnungen und dem Video erzählt sie Geschichten, die sich mit städtischer Verdichtung und möglichen Alternativen beschäftigt.
www.a-streit.de

Responsive image
© Sandra Schmidt

Sandra Schmidt (Installation/ Radierung/ Mischtechnik)
präsentiert ihre Papierinstallationen „Babel“, „Randgebiete“ und „Die Schattenstadt“ – drei Installationen, deren Schatten eigene Wege gehen und dabei neue Räume bilden. Auch zu sehen sind Radierungen „Erinnerte Räume“ – Arbeiten, die sich mit der Archivierung nicht mehr vorhandener Räumlichkeiten befassen, sowie Mischtechniken zum Dorf „Soutrevier“: Häuser in der Namib Wüste.
www.sandraschmidt-fragmente.com

PROGRAMM
ARTS CLUB BERLIN
Künstlergespräch
MONTAG,19.11.2018 19:30 Uhr
„Politisches in unserer Kunst“

FINISSAGE
Sonntag, den 25.11.2018,15 Uhr
Mit Lyrik und Prosa

Öffnungszeiten der Galerie
Di-Fr 15 bis 19 Uhr, Sa-So 14 bis 18 Uhr

Verein Berliner Künstler
Schöneberger Ufer 57
D -10785 Berlin
Tel. +49 0.30 26 12 399
Verein Berliner Künstler


Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.