Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Egbert Baqué Contemporary Art

Slippery - Malerei

Pia Arnström




31. Oktober bis 23. Dezember 2009

So weit wie möglich reduzieren, das Motiv im Bildraum zum Schweben bringen - eine Intention, die durch die Wahl der Farben noch verstärkt wird: Blau, Grün, Magenta, Türkis, in ihrer kühlen Frische so aquarellhaft duftig aufgetragen, als hätte die Künstlerin die Farben, kurz bevor sie sich verflüchtigen konnten, zum Innehalten gebracht. Auch die Bewegung der Figuren unterstreicht das Schwerelose dieser Malerei, die selbst auf den wenigen Leinwänden, die jeden Quadratzentimeter zur Darstellung nutzen, Transparenz atmet.

Pia Arnström, 1974 im schwedischen Sundsvall geboren, hat an der Universität für Angewandte Kunst, Wien, Malerei studiert und die Meisterklasse zuerst bei Adolf Frohner und anschließend bei Christian Ludwig Attersee absolviert. Slippery ist, nach Move, 2008, ihre zweite Einzelausstellung bei Egbert Baqué Contemporary Art. Auch an drei Gruppenausstellungen der Galerie - Portfolio, BOB - Eine Hommage an Bob Dylan und Best Of - war sie mit Arbeiten beteiligt. Pia Arnström lebt und arbeitet in Wien.

Vernissage: Samstag, 31. Oktober 2009, 19-21 Uhr

Egbert Baqué Contemporary Art
Fasanenstraße 37
10719 Berlin

0179-25.26.210

berlin-contemporary-art.com
Egbert Baqué Contemporary Art




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 18.12.2017
    Montagsführung
    16.30: durch die Ausstellung : Blick Verschiebung Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Alt-Biesdorf 55 | 12683 Berlin
    S-Bahnhof Biesdorf, U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    Ausstellung

    Anzeige
    Magdeburg


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin