Anzeige
Responsive image

sponsored by


Galerie Axel Obiger

Was ich mir schenken würde – Lieblingswerke (2)

Gruppenausstellung




5. Dezember 2009 bis 9. Januar 2010
Mittwoch bis Samstag, 13 bis 19 Uhr

Nach seinem legendären Auftritt bei der Preview Berlin 2009 tritt der sonst so publikumsscheue „Axel Obiger“ wieder in Erscheinung und präsentiert sich der Öffentlichkeit nun ganz subjektiv: Er lässt sich ausschließlich vom eigenen Geschmack leiten und beschenkt sich passend zur Jahreszeit selbst – mit einer, besser gesagt zwei Ausstellungen, die aus seinen persönlichen Lieblingswerken zusammengestellt sind:



5. – 17. Dezember 2009
(Vernissage am 4. Dezember, 19 Uhr)

Axel Obigers Lieblingswerke von Alexandra Mieth (Malerei), Christoph Roßner (Malerei), Doris Sprengel (Zeichnung und Objekt), Fernando Nino-Sánchez (Zeichnung und Objekt), Gabriele Worgitzki (Zeichnung) und Harriet Groß (Cut Out).





19. Dezember 2009 – 9. Januar 2010
(Vernissage am 18. Dezember, 19 Uhr)

Axel Obigers Lieblingswerke von Katja Sonnewend (Fotografie), Myrtia Wefelmeier (Malerei), Norbert Wiesneth (Fotografie), Oliver Möst (Fotografie) und Susanne Ring (Plastik).

Die Galerie Axel Obiger macht vom 24. Dezember 2009 bis 3. Januar 2010 Weihnachtsferien.

Axel Obiger ist jetzt auch bei Facebook.

Abbildungen:
- Katja Sonnewend, Habby, 2003, Laserprint, aus der Serie "When I grow up..."
- Alexandra Mieth, Methodik 1, 2007, Öl auf Leinwand
- Norbert Wiesneth, Birkennebel, 2007, C-Print, aus der Werkgruppe „Schattenrepublik“

Galerie Axel Obiger
Brunnenstraße 29
10119 Berlin

Mi – Sa, 13 – 19 Uhr

axelobiger.com

Galerie Axel Obiger


Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.