Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Wie das Wunder geschah – Fotografien

Barbara Klemm



DDR-Grenzsoldat, Berlin, Dezember 1989 (© Barbara Klemm, Frankfurt a.M.)

Zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung zeigen wir Fotografien von Barbara Klemm, der berühmten Redaktionsfotografin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Es sind Aufnahmen von der Teilung und der Wiedervereinigung des Landes, die sich tief in das Bildgedächtnis der Nation eingeprägt haben. Sie vermitteln wie nur wenige zeitgenössische Fotografien die Stimmung jener Tage – die gleichsam bleierne Stille vor dem Mauerfall, die fiebrige Anspannung während der sich steigernden Revolution, die beklemmende Stille im Niemandsland während der Zeitwende und schließlich die unbändige Freude über den erkämpften Erfolg und über die in Selbstbestimmung errungene Freiheit und Einheit.

Zur Eröffnung am Donnerstag, den 30. September 2010 um 18 Uhr durch den Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert laden wir Sie herzlich ein. Die Künstlerin wird anwesend sein.

Geöffnet: 1.10. 2010 bis 9.1. 2011, Fr-So 11-17 Uhr

Mauer-Mahnmal im Deutschen Bundestag
Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Schiffbauerdamm
10117 Berlin

kunst-im-bundestag.de
und mauer-mahnmal.de


Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schwartzsche Villa




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Kuchling