Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Das große Welttheater

Bernhard Heisig


In Bernhard Heisigs Gemälden werden in schicksalhafter Gemeinschaft Helden, Verbrecher und Opfer der Geschichte über die Weltbühne gewirbelt, so auch in seinem Gemälde "Zeit und Leben", das er 1999 für das Reichstagsgebäude schuf. Die Ausstellung im Kunst-Raum des Deutschen Bundestages rekonstruiert mit Vor- und Nachfassungen, durch fotografische Dokumente und Farbstudien das Werden dieses zentralen Werks. Im Vergleich zu anderen Hauptwerken wie dem Gemälde "Ikarus" (1976) aus dem Palast der Republik in Ost-Berlin entfaltet sich Heisigs Welttheater.

Abbildung: Bernhard Heisig - "Zeit und Leben" © DBT/Liebchen

Eröffnung am Donnerstag, 2. Dezember 2010, um 18 Uhr im Kunst-Raum

Kunst-Raum im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
Zugang über die Spree-Uferpromenade
Schiffbauerdamm, 10117 Berlin

Öffnungszeiten
jeweils Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei
Kontakt

Telefon: 030 - 227 32027 (während der Öffnungszeiten)
E-Mail: kunst-raum@bundestag.de
Homepage: kunst-im-bundestag.de
Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Alfred Ehrhardt Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Akademie der Künste / Hanseatenweg




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung