sponsored by


Galerie ZK

take me

Marcus Günther




take me, 2007

Mit den hintergründigen Bildern seiner Werkreihe "und morgen wird alles anders sein" bringt Marcus Günther die surrealistische Malerei in das 21. Jahrhundert. Die atmosphärisch zwiespältigen Bilder scheinen wie im klassischen Surrealismus auf etwas hinzudeuten, dass sich uns entzieht, aber nachwirkt. „Meine Arbeiten beschreiben den Beginn eines Irrwegs einer durch Vorurteile gezeichneten Gesellschaft“ führt Marcus Günther dazu aus.

Galerie ZK
Emdener Str. 5
10551 Berlin
info @ galerie-zk. de
galerie-zk.de

Galerie ZK






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 19.10.2017
    Galeriegespräch
    19 Uhr: Mike Schlaich im Gespräch mit Anupama Kundoo im Rahmen d. Ausstellung "Building Knowledge, Building Community"
    Architektur Galerie Berlin | Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

    Berlin Daily 19.10.2017
    Künstlerführung und Gespräch
    16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung Wildsidewest - Fotografie von Anna Lehmann-Brauns. Moderation Dr. Sabine Ziegenrücker.
    HAUS am KLEISTPARK | Projektraum | Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin