Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Verein Berliner Künstler

WHITE CUBES | update 12

Gruppenausstellung




Installative multimediale Ausstellung mit 47 Einzelpositionen

Der Verein Berliner Künstler ist ein Verbund von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bildnerischen Sektor. Er verwaltet sich selbst, ist unabhängig und betreibt eine Galerie am Schöneberger Ufer. Diese wirkt als Plattform unterschiedlicher Ausstellungsformate und engagiert sich für Austausch- sowie Diskursprojekte. Der Verein besteht zur Zeit aus 120 aktiven Mitgliedern. Gegründet wurde der VBK 1841, ist somit die älteste Künstlervereinigung Deutschlands und begeht nun das gut 170jährige Bestehen. Mindestens 1500 Mitglieder zählt der Verein seit seiner Gründung.

In den Update – Ausstellungen präsentieren sich Mitglieder jedes Jahr mit einer aktuellen Ausstellung dem kunstinteressierten Publikum. Wir sind nicht die Einzigen, die sich Gedanken machen über künstlerisches Wollen und Tun, sich umschauen und lautes wie leises künstlerisches Schaffen registrieren. Die Frage nach Qualität ist als Frage bereits im Raum, die Ware Kunst war und ist immer schon umstritten. Tatsache ist aber, dass der Wunsch nach Kommunikation wichtigster Motor bleibt.



Die positive Möglichkeit einer Bündelung von Kräften vieler guter Künstler ist eine Ressource des Vereins, die man trotz Hindernissen immer wieder nutzen kann, um neue Sichtweisen und Ansätze zu finden.

WHITE CUBES update 12 ist eine Ausstellung, welche die Vielzahl einzelner Künstler-Universen sowohl als Phänomen der Pluralität wie auch als Nebeneinander von Individualisten präsentiert. Die Form der Ausstellung zeigt drei monolithische Elemente aus einer Vielzahl von einzelnen Kuben. Die 47 an der Ausstellung beteiligten Künstlerinnen und Künstler stellten sich der Aufgabe, ihre Kreativität auf engstem Raum zu entfalten. Es gilt, in der Ausstellung diesen Kostbarkeiten nachzuspüren.

Das Verweilen, Hineinschauen in die kleinen Kunstwelten, das Lachen und Nachdenken und das Mitnehmen von Eindrücken sind von zentraler Bedeutung nicht nur hier in dieser Galerie. Die Ausstellung besteht aus drei Elementen: Die multimediale Installation mit den 47 Einzelpositionen. Ein Kurzfilm zu den 47 Künstlerinnen und Künstlern Das Thema der 170 Jahre Vereinsgeschichte mit 1500 Mitgliedern



Besonderer Dank gilt:
Franziska Rutishauser für Konzept und Projektleitung Regine Freise für konstruktive Ideen und Zeichnungen Carolina Patino-Mayer für ihre Mitentwicklung des Films Sibylle Hoessler für filmische und fotografische Mitarbeit Sandra Becker und Lioba von den Driesch für Mithilfe beim Schnitt Peter Th. Mayer für grossartige grafische Arbeit Ute Faber für die Mithilfe bei der Realisierung der Wein – Sonderedition Gerda Berger, Peter Hilricht, Christoph Damm, Vera Krickhahn, Sabine Schneider, Helga Ntephe und weiteren Helfern für das Zustandekommen und den Aufbau der Ausstellung

Zur Ausstellung wird ein Faltprospekt in Plakatform vorliegen. Die 47 Künstlerinnen und Künstler sind darin mit kurzen Angaben vertreten.
Ein weiteres Plakat in kleiner Auflage thematisiert die 170 Jahre und 1500 Künstlerinnen und Künstler des Vereins seit der historischen Gründung 1841. Eine typographische Besonderheit.

Die 47 beteiligten Künstlerinnen und Künstler sind:
Michael Augustinski | Jutta Barth | Monika Bartsch | Anna von Bassen | Sandra Becker | Gerda Berger | Sabine Beuter | BUCCO | Christoph Damm | Norma Drimmer | Christian Ebel | Ute Faber | Ulrike Frank | Regine Freise | Hans-Jürgen Gabriel | Manfred Gruber | Claudia Hartwig | Hella Horstmeier | Sibylle Hoessler | Rosika Jankó-Glage | Jürgen Kellig | Susanne Knaack | Matthias Koeppel | SOOKI | Vera Krickhahn | Ina Lindemann | Dorothea Markner-Weiss | PTMayer | Karl-Heinz Moeller | Siegrid Müller-Holtz | NÄNZI | Helga Ntephe | Monika Ortmann | Michael Otto | Carolina Patino-Mayer | Renate Pfrommer | Regina Roskoden | Franziska Rutishauser | Manfred-Michael Sackmann | Sabine Schneider | Bernadette Schroeger | Evelyn Sommerhoff | Herrmann Spörel | Jürgen Tenz | Helga Wagner | Mechthild Weisser | Barbara Zirpins |

Eröffnung 18. April 19 Uhr

Gallery Weekend 27-29. April
Fr: 18-21 Uhr
Sa-So: 11-19 Uhr

Öffnungszeiten
Di-Fr 15 bis 19 Uhr, Sa-So 14 bis 18 Uhr

Verein Berliner Künstler
Schöneberger Ufer 57
D-10785 Berlin Tiergarten-Mitte

Fon 0049 - (0)30 - 261 23 99
Fax 0049 - (0)30 - 269 31 916

info @ vbk-art. de
vbk-art.de

Bürozeiten: Mo-Fr, 10-15 Uhr
Verein Berliner Künstler






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 23.10.2017
    Konkrete Dichte: Konkrete Prozesse
    19 Uhr: Panel I zur Ausstellung „Berlin 2050 – Konkrete Dichte“ u.a. mitMario Husten (Eckwerk und Holzmarkt), Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen) .... Architektur Galerie Berlin / Satellit| Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Urban Spree Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Parterre Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler