sponsored by


Verein Berliner Künstler

ISTANBUL_related1= Labor

Projekt



Foto © Jens Reulecke

An dem Eröffnungsabend finden Sie noch keine künstlerischen Endergebnisse vor. Vielmehr sichtbare Spuren des Einzugs der Elf VBK KünstlerInnen in die Galerieräume.
Elf Tage werden sie in einer improvisierten Laborsituation sich mit der Stadt Istanbul und ihrer Dramatik künstlerisch auseinandersetzen. Jeder anhand der spezifischen künstlerischen Mitteln und mit dem individuellen Fokus auf die Metropole.

Das Projekt ISTANBUL_related 1= Labor, unter der Schirmherrschaft von Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister Tiergarten-Mitte, schafft den ersten Schritt im Kontext eines langfristig angelegten künstlerischen Austausches zwischen KünstlerInnen aus Berlin und Istanbul.


Foto © Jens Reulecke

Die improvisierte Laborsituation in der Galerie Verein Berliner Künstler lässt damit einen Ort entstehen, der als gesellschaftlicher und gleichsam öffentlicher Rahmen den KünstlerInnen ermöglicht parallel zu experimentieren.
Die individuelle so wie die kollektive Auseinandersetzung mit der Stadt Istanbul wird während der Projektdauer öffentlich inszeniert.

Beteiligte KünstlerInnen:
David Dibiah I Claudia Hartwig I Sibylle Hoessler I Susanne Knaack I Simone Kornfeld I Vera Krickhahn I Ina Lindemann I Helga Ntephe I Jens Reulecke I Franziska Rutishauser I NÄNZI

ORT:
Galerie Verein Berliner Künstler
Schöneberger Ufer 57
10785 Berlin Tiergarten-Mitte

ERÖFFNUNG:
Mittwoch, 15. August 2012, 19 Uhr
Einzug in das Kunstlabor GALERIE Verein Berliner Künstler

BEGRÜßUNG:
Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister Tiergarten-Mitte und und Schirmherr von ISTANBUL_related, Kooperationsprojekt Berlin< >Istanbul

EINFÜHRUNG / PERFORMANCE:
Jens Reulecke, Ausstellungsleitung

PERFORMANCE:
ISTANBUL_related 1= Labor/ Jens Reulecke
DJ und türkische Spezialitäten

PROGRAMM:
Sonntag, 19. August 2012, 15Uhr
ISTANBUL-DIALOG: Simone Kornfeld
und Jens Reulecke

Sa/So 25./26.08.2012, 18 ? 02 Uhr,
LANGE NACHT DER BERLINER MUSEEN: PROGRAMM: performative Intervention zu deutsch-türkischen Phänomenen, welche sich entlang der verschiedenen Beiträge/Arbeitsergebnisse, die während der Laborzeit entstanden sind, als roter Faden durch den Abend zieht. (Jens Reulecke und projektbeteiligte Künstler/innen, in Ko operation mit Tabea Gebauer und Florian Erdle.)

Kulinarisches aus Istanbul und Berlin - 0.00 Uhr Mitternachtslesung: Berlin< >Istanbul, eine Annäherung in Texten von Orhan Pamuck, Paul Gurk, Sevgi Özdamar, Dr. Sabine Vogel, Helga Ntephe, u.a.

ÖFFNUNGSZEITEN:
Di-Fr: 15 bis 19 Uhr, Sa-So: 14 bis 18 Uhr

Samstag/Sonntag, den 9. Juni 2012, von 18:00-2:00 Uhr
Lange Nacht der Berliner Museen in der Galerie Verein Berliner Künstler
Präsentation der Arbeitsergebnisse aus dem Labor, Performance,
Mitternachtslesung, türkische Spezialitäten

Wir freuen uns über Ihr Interesse sowie Sie bei der Eröffnung zu begrüßen!

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Projektleitung:
Helga Ntephe
digital art
fon +49.30.61627534
mobil 0177.6810193
h.ntephe@googlemail. com
Verein Berliner Künstler






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 20.10.2017
    Installatives Konzert
    20.30 Uhr: mit Maximilian Marcoll und Annie Garlid + „Amproprification #7: Weiss / Weisslich 17c, Peter Ablinger“ im Rahmen der Gruppenausstellung ECHOES
    rk - Galerie, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schering Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark