sponsored by


secondhome projects

temp XIII

E C Davies, Daniela Macé Rossiter, Judith Klapper, Tim Lehmacher


temp XIII

E C Davies
Daniela Macé Rossiter
Judith Klapper
Tim Lehmacher

Eröffnung / Opening reception: Freitag / Friday 26.10.2012 von / from 18-21 Uhr / 6-9 pm

Die dreizehnte Ausstellungsreihe der secondhome projects vereint zeitgenössische Künstler aus Deutschland, England und Frankreich. Grenzen überwinden die Künstler auch in ihrem jeweils sehr emotionalen Schaffen: Sowohl formale als auch inhaltliche innerhalb ihrer Disziplinen wie u.a. Fotografie, Film oder Installation. Sie integrieren Genres, um daraus Neues entstehen lassen und andere Perspektiven zu eröffnen.


E C Davies, Shapeshifter Head Angel, 30x 40 cm, digital print, 2012

E C Davies (*1970 in St Helens) zeigt bei secondhome projects mit „Neverland“ eine sehr emotionale Sammlung von Arbeiten aus einem neuen Werkabschnitt. „Neverland“ umfasst Videos, Performance-Kunst, Fotografie und Skulpturen. Im November 2009 starb Patrick – der einzige Sohn von E C Davies – unerwartet. Diesen Schicksalsschlag verarbeitet sie seitdem in ihrem künstlerischen Schaffen.


Daniela Macé Rossiter, analogue photography printed on silk, 135cm x 600cm, 2012

Daniele Macé Rossiter (*1986 in Paris) entwickelt aus zweidimensionalen Fotografien, dreidimensionale Installationen. Die Fotos werden so von flachen Bildern, zu realen Objekten. Ihre Werke bewegen sich zwischen den Grenzen von Sinnlichkeit, Sensibilität und Gefühl – emotionale Parameter, die große Wichtigkeit in ihrer Arbeit haben.


Judith Klapper, I won’t be afraid – as long as you stand by me, Video und Fotoserie, 2012

Judith Klapper (*1976 in Georgsmarienhütte) stellt ihre Arbeit “I won`t be afraid – as long as you stand by me” vor, die von Sonnenuntergängen auf der griechischen Insel Paros inspiriert wurde. Per Video und Fotografie lädt sie den Betrachter auf eine Reise zum Herzen ein, um ein Gefühl von Sehnsucht zu entdecken – aufgelöst in Zeit.


Tim Lehmacher, Blush # 3 , 2010, 216 x 152 cm

Tim Lehmacher (*1971 Bonn) Seine abstrakte Serie „Blush“ (Erröten) deutet Spuren einer malerischen Geste ähnlich Cy Twomblys an und ist doch Fotografie - handelt es sich hier um fotografierte Feuerwerke. Aus zahlreichen Einzelbildern werden diese isoliert, geschnitten, invertiert, koloriert und schließlich zu einem Gesamtbild komponiert. Spuren und Einschläge - rasender Stillstand verschlüsselter Zeichen deren Begrenzung nur das Papier ist.

Reinickendorferstraße 66 und Oudenaderstraße 29 13347 Berlin- Wedding
Geöffnet Sa. und So. 16- 18 Uhr

Besuch der Ausstellungen nach Vereinbarung ebenfalls möglich. Bitte kontaktieren Sie / Open also by appointement please contact :

Miray Seramet
Künstlerische Leitung secondhome projects Berlin
mobil / mobile : 0176 38 02 95 79
mail@mirayseramet.de

secondhome projects






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 19.10.2017
    Galeriegespräch
    19 Uhr: Mike Schlaich im Gespräch mit Anupama Kundoo im Rahmen d. Ausstellung "Building Knowledge, Building Community"
    Architektur Galerie Berlin | Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

    Berlin Daily 19.10.2017
    Künstlerführung und Gespräch
    16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung Wildsidewest - Fotografie von Anna Lehmann-Brauns. Moderation Dr. Sabine Ziegenrücker.
    HAUS am KLEISTPARK | Projektraum | Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Urban Spree Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schering Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Dorothée Nilsson Gallery