Anzeige
kunstsammlung

sponsored by


ARD-Hauptstadtstudio

Peaceful Places

Henning Kappenberg



copyright Henning Kappenberg

Gemälde von Henning Kappenberg im ARD-Hauptstadtstudio vom
18. Januar bis 22. März 2013

Das ARD-Hauptstadtstudio lädt am Donnerstag, dem 17. Januar 2013, um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung "Peaceful Places" ein. Der in Berlin lebende Künstler Henning Kappenberg zeigt Stadtansichten und Landschaften aus mehreren Werkgruppen: Alpine Gebirge und Eisberge erscheinen friedvoll und beruhigend für das Auge. Wie friedlich sind diese Orte jedoch tatsächlich? Die hochalpine Grenzregion zwischen Österreich und Italien war im Ersten Weltkrieg ein hart umkämpftes Kriegsgebiet; Eisberge schickten bereits manches Schiff in ewige Tiefen; und Massentourismus oder Klimawandel zerstören Jahrtausende alte Gletscher in nur wenigen Jahren.

Kappenberg trägt die Farben seiner Werke mit einer Injektionsspritze auf. Damit wirken die Gemälde überaus detailliert und gewinnen eine dreidimensionale Anmutung. Dies trifft auch für seine Landkarten zu: ästhetische Objekte, die bis auf einzelne, zentrale Hinzufügungen oder Weglassungen korrekt sind. So findet sich auf der Landkarte des nördlichen Spaniens nun auch Guernica. Das baskische Städtchen war einst zu klein, um auf der Landkarte enthalten zu sein. Erst die Zerstörung durch die deutsche "Legion Condor" im Spanischen Bürgerkrieg machte es zum Symbol für Krieg gegen Zivilisten. Die Stadtansichten des ehemaligen Jugoslawiens hingegen sind monochrom, dunkel und bedrohlich. Der unmittelbare Einfluss der dortigen Kampfhandlungen ist eindeutig.


copyright Henning Kappenberg

Henning Kappenberg wurde 1965 in Oberg bei Peine geboren. Er lebt und arbeitet in Berlin. Von 1988 bis 1994 studierte er freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Seit 1989 ist er auf internationalen Ausstellungen vertreten. Die Ausstellung "Peaceful Places" im ARD-Hauptstadtstudio wird von Martin Bayer kuratiert. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen unter wartist.org.

ARD-Hauptstadtstudio
Wilhelmstraße 67a
10117 Berlin
Tel.: 030/22 88-11 00, Fax: 030/22 88-11 09,
E-Mail: kommunikation@ard-hauptstadtstudio.de
ARD-Hauptstadtstudio




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 25.04.2018
    Philosophische Reihe Matthes & Seitz Berlin
    20 Uhr: „Neapels Unterwelt” Über die Möglichkeit einer Stadt. Ulrich van Loyen, Stefan Ripplinger
    Einführung Andreas Rötzer.
    oqbo | raum für bild wort ton | Brunnenstraße 63 | 13359 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    karma


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin