Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kommunale Galerie Berlin

p a s s i e r e n

Nina Neumaier, Nele Schwierkus


Nina Neumaier – Hinterglaszeichnung / Installation
Nele Schwierkus – Objekte / Installation

Eröffnung
Sonntag, 10. März 2013, 12 Uhr durch Klaus-Dieter Gröhler, Stadtrat für Kultur

Laufzeit
10. März - 21. April 2013

Ort
Kommunale Galerie Berlin
Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin


Öffnungszeiten Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr
Eintritt frei


copyright Nina Neumaier

Mit der Ausstellung „ p a s s i e r e n “ präsentiert das Frauenmuseum Berlin in der Kommunalen Galerie Berlin zwei Künstlerinnen mit unterschiedlichen Positionen zu einem gemeinsamen Thema.

Nina Neumaier, bekannt durch ihre Arbeiten auf Plexiglas, zeigt neue mobile Elemente im Raum. Nele Schwierkus, Preisträgerin der UdK für ihre Arbeiten aus Stahl, geht mit ihren Verformungen in dreidimensionale Spannungen.

Die Arbeit mit dem Raum verbindet die Künstlerinnen – denn auch wenn Nina Neumaiers Arbeiten zunächst als zweidimensional bezeichnet werden könnten, gehen sie nicht nur durch die Anordnung in der Ausstellung darüber hinaus. Sowohl ihre mobilen transparenten Arbeiten, als auch Nele Schwierkus´ mit Körperkraft verformten Objekte sind aus der Bewegung heraus entstanden und/oder befinden sich noch darin. Durch ungewöhnliche künstlerische Eingriffe in scheinbar festgefügte Ordnungen ergeben sich kontinuierlich neue Möglichkeiten.


copyright Nele Schwierkus

Die Ausstellung als Gesamt-Installation behandelt Passagen im Dreiklang der Dimensionen Zeit / Raum / Bewegung und birgt damit spannende Positionswechsel und sich verändernde Konstellationen. Wiederholung und Variation werden bei diesen Werken sichtbar gemacht und weisen in ihrem Kommen und Gehen über diese Formen hinaus auf grundlegende philosophische Fragen unserer Zeit.

Gespräch mit den Künstlerinnen am Sonntag, 24.3.2013, 12 Uhr
Moderation: Dr. Dorothée Bauerle-Willert
Eintritt frei.

Nina Neumaier
geboren in Freudenstadt, Schwarzwald
lebt und arbeitet in Berlin.
seit 1991 Freie Künstlerin Bildende Kunst/Fotografie
2007-11 Kuratorin und Vorstandsmitglied des Frauenmuseums Berlin Ausstellungen und interdisziplinäre Projekte im In- und Ausland

Preise und Stipendien:
2005-06 Kunststipendien in Frankreich (Cerbère und Collioure, Côte Vermeille)
2002 Stipendium des Else-Heiliger-Fonds/Konrad Adenauer Stiftung, Berlin
1991 Kunstpreis AKB Köln

Nele Schwierkus
lebt und arbeitet in Berlin.
2011 Meisterschülerin von Prof. Michaela Meise
2010 Absolventin der Universität der Künste Berlin bei Prof. Florian Slotawa
2004 Ausbildung zur Bühnenplastikerin am Maxim Gorki Theater Berlin bei Reinhardt Hertz

Preise und Stipendien:
2012 Meisterschülerpreis des Präsidenten der Universität der Künste Berlin
2009 Bernhard-Heiliger-Stipendium
2009 Stipendium der Contemporary Arts Alliance Berlin

Kommunale Galerie Berlin
Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin
Tel: 030 | 9029 16704 (Galerie)
info@kommunalegalerie-berlin. de
kommunalegalerie-berlin.de
charlottenburg-wilmersdorf.de
frauenmuseumberlin.de

Die Kommunale Galerie Berlin ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin.
Kommunale Galerie Berlin






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Dorothée Nilsson Gallery




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler