sponsored by


Akademie der Künste / Hanseatenweg

Kultur:Stadt

37 internationale Architekturprojekte



Kunsthaus Graz, 2003, Schloßbergblick / View from the Schloßberg, Architekten/Architects: Peter Cook and Colin Fournier, Foto/Photo: Universalmuseum Joanneum / Christian Plach

Zum Verhältnis von Architektur und sozialer Wirklichkeit
Die Ausstellung „Kultur:Stadt“ zeigt auf, wie Kunst und Kultur Städte prägen


Kunst und Kultur sind in vielfacher Weise zu entscheidenden Motoren innovativer und erfolgreicher Stadtgestaltung und -planung geworden, ohne die sich die Metropolen der Welt nicht mehr behaupten können. Die Ausstellung „Kultur:Stadt“ (15.03.-26.05.2013) denkt die Zukunft unserer Städte konsequent aus dieser Perspektive. Sie durchleuchtet kritisch das Verhältnis zwischen Architektur und sozialer Wirklichkeit im 21. Jahrhundert und zeigt auf, wie Kunst und Kultur Stadt und Architektur prägen. Mit „Kultur:Stadt“ setzt die Akademie der Künste ihre Auseinandersetzung mit dem Öffentlichen Raum fort. Der Architekt Matthias Sauerbruch kuratierte die Ausstellung und das begleitende Veranstaltungsprogramm und entwickelte das Ausstellungsdesign. Den Katalog zur Ausstellung hat der Architekt und Architekturkritiker Wilfried Wang herausgegeben. Beide gehören der Sektion Baukunst der Akademie an.


The Guggenheim Museum Bilbao, 1997, Architekt/Architect: Frank O. Gehry, Foto/Photo: David Heald, © The Solomon R. Guggenheim Foundation, New York

Die Ausstellung entfaltet mit 37 internationalen und multimedial präsentierten Architekturprojekten ein Panorama gebauter Kultur. Die Beispiele reichen von spektakulären Architekturprojekten über die kreative Umnutzung leerstehender Bauten und Stadtareale bis hin zu Bürgerinitiativen. Neben Pionierbauten des 20. Jahrhunderts, wie dem Opernhaus Sydney, dem Centre Pompidou Paris oder dem Kulturforum Berlin, werden aktuelle Gebäude und Kunst-Projekte vorgestellt, darunter Metropol Parasol in Sevilla, das Berliner Berghain oder die Hamburger Elbphilharmonie. Pläne und Architekturmodelle, Fotografien und Filme sowie weitere umfangreiche Inhalte, die über eine eigens entwickelte App auf Tablet-Computern abgerufen werden können, sind das Material, das die aktuellen Prozesse der Stadtgestaltung anschaulich macht. Die Filme sind in Kooperation mit der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin entstanden; Studierende der DFFB reisten zu 15 der in der Ausstellung präsentierten Kulturbauten und drehten Kurzfilme, welche die Funktion und Wirkungsweise der Architektur und des Gebäudes auf die Menschen vor Ort ergründen.


Parque Biblioteca España, Medellín, 2007, Architekt/Architect: Giancarlo Mazzanti, Foto/Photo: Iwan Baan

Ein umfangreiches Begleitprogramm u.a. mit Jacques Herzog, Peter Eisenman und Richard Sennett wird die mit der Ausstellung angestoßene Debatte während der Laufzeit fortsetzen. Neben einer Vorlesungsreihe mit beteiligten Architekten und Symposien finden Konzerte und Soundinstallationen statt, ebenso Kunstinstallationen der Jungen Akademie. Der umfangreiche Katalog in deutscher und englischer Ausgabe erscheint bei Lars Müller Publishers, Zürich. Ein Online-Blog greift die Inhalte der Ausstellung auf.

Kultur:Stadt Ausstellung und Veranstaltungen
15. März – 26. Mai 2013.

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Tel. 030 20057-2000

Eine Ausstellung der Akademie der Künste, Berlin. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.
Mit freundlicher Unterstützung von der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste. In Kooperation mit der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB)
Akademie der Künste / Hanseatenweg






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 19.10.2017
    Galeriegespräch
    19 Uhr: Mike Schlaich im Gespräch mit Anupama Kundoo im Rahmen d. Ausstellung "Building Knowledge, Building Community"
    Architektur Galerie Berlin | Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

    Berlin Daily 19.10.2017
    Künstlerführung und Gespräch
    16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung Wildsidewest - Fotografie von Anna Lehmann-Brauns. Moderation Dr. Sabine Ziegenrücker.
    HAUS am KLEISTPARK | Projektraum | Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schwartzsche Villa




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung klein
    Kommunale Galerie Berlin