Anzeige
Responsive image

sponsored by


Galerie Villa Köppe

Zwischen Expression und sinnlicher Figuration

Volker Nikel



Volker Nikel, Mutter und Kind, Öl / Nessel, 2012, 150 x 235 cm

Vernissage: Samstag, den 16.03.2013 // 16–20 Uhr

Einführende Worte:
Victoria Vollbrecht, M.A. (Kunsthistorikerin) // 16:45 Uhr
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Führung durch die Ausstellung für Kinder Sonntag 15–17 h an folgenden Tagen: 17.03. / 07.04. / 14.04. (nach vorheriger Vereinbarung)


Volker Nikel, Wohin, Öl / Leinwand, 155 x 165 cm, 1984-2012

In diesem Jahr präsentiert die Galerie Villa Köppe, die sich bislang auf ihren Frühjahrsausstellungen vorallem der Förderung der zeitgenössischen „Jungen Kunst“ verschrieben hat, auch Werke von Volker Nikel, der mit seinem internationalen Renomée in den letzten drei Jahrzehnten die Berliner Kunstszene als Maler und Bildhauer mitgeprägt hat.


Volker Nikel, Badende im Tiergarten, Öl / Nessel, 165 x 230 cm, 2012

In der Malerei war es der amerikanische abstrakte Expressionismus, der Nikel in den 1980er Jahren zu seinen ersten Werken inspirierte, in denen der Pinsel an die Stelle der Perfektion, Vernunft und Reglementierung das Gefühl, die Emotion und die Spontanität setzte. Es entstanden Werke mit unterschiedlichen Sujets und variierenden Maltechniken, die eine Entwicklung von der Abstraktion bis zur Figuration zeigen. Der Entfernung von Wirklichkeit durch die Abstraktion folgte eine Rückkehr zur Abbildfunktion der Malerei, in der die Farben und Formen der realen Welt auf subjektive Weise neu interpretiert werden.
In der kommenden Frühjahrsausstellung zeigt die Galerie Villa Köppe vor allem Werke des Künstlers, die erst in jüngster Zeit entstanden sind oder vollendet wurden.

Victoria Vollbrecht, M.A.
(2012, Auszug aus ARTPROFIL - Magazin für Kunst, Heft Februar 2013 / Nr. 96, SYNTAX. Medienproduktion + Verlag GmbH, 68219 Mannheim, Deutschland)

Galerie Villa Köppe
Knausstrasse 19
14193 Berlin
Tel.: 030 / 825 54 43
Mobil: 0176 / 23 37 92 78
galerie@villa-koeppe.de
Galerie Villa Köppe


Berlin Daily 24.09.2018
Cartooning Syria: Gespräch+Eröff.
19 Uhr: Dr. Antonie Nord (Heinrich-Böll-Stft.) / Ronald Bos (Syrian Dreams) / Anna Gabai (Cartoon-Expertin) / Fares Gabaret (syrischer Cartoonist). Auf Deutsch-Arabisch konsekutiv übersetzt. Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Sponsored Links:

Acud Macht Neu

Akademie der Künste / Pariser Platz

Alfred Ehrhardt Stiftung

ART LABORATORY BERLIN

Beuth Hochschule für Technik Berlin /
FB IV Studiengang Architektur


CWC Gallery

Dorothée Nilsson Gallery

Ephraim-Palais

Galerie im Körnerpark

Galerie im Saalbau

Galerie im Tempelhof Museum

Galerie Kuchling

Galerie Parterre Berlin

Galerie Villa Köppe

Haus am Kleistpark

Haus am Kleistpark | Projektraum

Haus am Lützowplatz

Haus am Lützowplatz / Studiogalerie

Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie

ifa-Galerie Berlin

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Kienzle Art Foundation

Kommunale Galerie Berlin

Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin

Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Kunsthalle am Hamburger Platz

Kunsthochschule Berlin-Weißensee

KUNSTSAELE Berlin

me Collectors Room Berlin

museum FLUXUS+

Rumänisches Kulturinstitut Berlin

Schering Stiftung

Schloss Biesdorf

Schwartzsche Villa

Stadtmuseum Berlin

Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung

The Ballery

Tschechisches Zentrum Berlin

Verein Berliner Künstler

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.