sponsored by


Kunsthalle am Hamburger Platz

Über den Jordan

Alex Jordan



Alex Jordan, Reich, arm (Grapusplakat), Copyright Alex Jordan

Alex Jordan gehört zu den renommiertesten europäischen Grafikdesignern. Nach dem Studium an der Düsseldorfer Akademie ging er 1976 nach Paris und wurde Mitglied im französischen Grafikerkollektiv »Grapus«, das in der politischen Grafikdesign-Entwicklung des 20. Jahrhunderts eine wichtige Rolle einnahm.


Alex Jordan, Ich ku?mmer´ mich um meinen Körper (Nous Travaillons Ensemble), Copyright Alex Jordan

1985 initiierte er das fotografische Abenteuer »Le bar Floréal-photographie« und 1994 »LaForge«, eine interdisziplinäre Gruppe, die sich der Frage stellt, wie mit künstlerischen Produktionen gesellschaftlicher Einfluss gelingen könne. Sein Grafikatelier »Nous Travaillons Ensemble« ist eines der 1991 aus »Grapus« - nach dessen Auseinanderbrechen - hervorgegangenen Kollektive. 1993 wurde er als Professor an die Kunsthochschule Berlin Weißensee nach Berlin berufen. Hier lehrte er bis 2013 und beeinflusste mehrere Generationen von GrafikdesignerInnen, die sich entsprechend seiner Devise kollektiv politisch engagieren. Aus Anlass seiner Emeritierung inszeniert Alex Jordan in der KUNSTHALLE am Hamburger Platz eine Retrospektive von »Grapus« bis »Nous Travaillons Ensemble«.


Alex Jordan, Nord, Süd Plakat (Grapus / Nous Travaillons Ensemble), Copyright Alex Jordan

KUNSTHALLE der Kunsthochschule Berlin Weißensee, Gustav-Adolf-Straße 140, 13086 Berlin

Zeit: 9.-30. Mai 2014, dienstags und donnerstags 15-19 Uhr, sowie Sonntage 11. und 18. Mai 15-19 Uhr
Vernissage: Do., 8. Mai 2014, 20 Uhr
Finissage: So., 1. Juni 2014, 19 Uhr

__________________________________

Über den Jordan – Alex Jordan at the KUNSTHALLE am Hamburger Platz

Alex Jordan is one of the most renowned European graphic designers. After he graduated from the Düsseldorf academy, he went to Paris in 1976 and became a member of the French graphic designer collective Grapus, which played an important role in the development of political graphic design in the 20th century. In 1985, he initiated the photographic adventure Le bar Floréal-photographie, and in 1994, he established LaForge, an interdisciplinary group that wants to explore how artistic productions might become socially influential. His graphic design studio Nous Travaillons Ensemble is one of the collectives that emerged in 1991 from Grapus, when the latter dissolved. In 1993, Alex Jordan was appointed as professor at Weißensee Academy of Art Berlin. He taught there until 2013, influencing several generations of graphic designers, who often follow his example and do politically engaged work. To mark his retirement, Alex Jordan is putting together a retrospective of his work from Grapus to Nous Travaillons Ensemble, shown at the KUNSTHALLE am Hamburger Platz.

Exhibition »Über den Jordan«
Venue: KUNSTHALLE, Weißensee Academy of Art Berlin, Gustav-Adolf-Straße 140, 13086 Berlin
May 9-30, 2014
Opening hours: Tuesdays und Thursdays 3-7pm, as well as on the Sundays May 11 and 18, 3-7 pm
Opening reception: Thursday, May 8, 2014, 8 pm
Closing reception: Sunday, June 1, 2014, 7 pm

Kunsthalle am Hamburger Platz






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 19.10.2017
    Galeriegespräch
    19 Uhr: Mike Schlaich im Gespräch mit Anupama Kundoo im Rahmen d. Ausstellung "Building Knowledge, Building Community"
    Architektur Galerie Berlin | Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

    Berlin Daily 19.10.2017
    Künstlerführung und Gespräch
    16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung Wildsidewest - Fotografie von Anna Lehmann-Brauns. Moderation Dr. Sabine Ziegenrücker.
    HAUS am KLEISTPARK | Projektraum | Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin