sponsored by


Berlinische Galerie - Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur

Gartenparade - Gärten für die Berlinische Galerie

Atelier le balto


Atelier le balto

atelier le balto, Gartenparade 2013/2014, © Foto: atelier le balto

Seit Herbst 2013 entsteht vor der Berlinischen Galerie die Gartenparade nach Entwürfen der Landschaftsarchitekten atelier le balto. In vier üppig bepflanzten Beeten wachsen einheimische ebenso wie exotische Bäume und Sträucher. Die Gartenparade ist eine Hommage an die sich ständig wandelnde Stadt Berlin. Heute Brache, morgen Garten; gestern Trümmer, heute Wohnbau!

Für die Gärten der Berlinischen Galerie zitieren atelier le balto ein wohlbekanntes Motiv des Berliner Stadtlebens: Die Baustelle. Die Gartenparade ist zudem ein Tribut an die robuste Holzbohle, die bei Baustellenarbeiten in Berlin zum Einsatz kommt. In Frankreich trägt diese Bohle den Namen „la berlinoise“, denn aufgrund des sandigen Bodens in Berlin baut man bei der Ausgrabung eines Loches ein Gerüst in die Erde, um einen Einsturz zu verhindern. Doch die typische Baustelle, die jeder Berliner vor Augen hat, wird in der Gartenparade verfremdet. Die Materialien werden edler; poliertes Holz und Edelstahlverbindungen setzen einen subtilen Kontrast zu dem bekannten Baustellenbild. Ein Götterbaum oder eine Birke wachsen plötzlich an einer Straßenecke, am Fuß einer Mauer, entlang eines Zauns: Solche Pionierpflanzen sind die ersten Gewächse, die Freiflächen besiedeln. Dieser Bewuchs ist es, der in der Gartenparade inszeniert wird. Allerdings findet auch hier, genau wie bei der Auswahl des Materials, eine Verfremdung statt. Die bekannten Pionierpflanzen werden mit Gewächsen wie dem Japanischen Angelikabaum kombiniert, die untypisch für diesen Standort sind.

Realisierung der Gartenparade mit freundlicher Unterstützung der Hans und Charlotte Krull Stiftung und der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH.

ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch–Montag 10:00–18:00 Uhr
Dienstag geschlossen

BERLINISCHE GALERIE
Landesmuseum für Moderne
Kunst, Fotografie und Architektur
Stiftung Öffentlichen Rechts
Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin
bg(at)berlinischegalerie. de

Tel +49 (0)30-789 02-600
Fax +49 (0)30-789 02-700
Berlinische Galerie - Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 17.10.2017
    MOVES#159 Nadja Abt
    20.30 Uhr: »Seafarers – Seefrauen« mit szenischer Lesung, Filmscreening und Postern
    Image Movement | Oranienburger Str. 18 | 10178 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ART LABORATORY BERLIN




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Dorothée Nilsson Gallery




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    PALASTgalerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+