Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


raum5 Galerie

"grids I structures I spaces" - Fotografie

Robert Dämmig


Robert Dämmig - "grids I structures I spaces" Fotografie

Vom 7.9.07 bis 20.10.07 sind zum zweiten Mal Arbeiten des Fotokünstlers Robert Dämmig in der raum5 Galerie in Berlin Mitte zu sehen.
Dämmig zeigt eine Auswahl von Arbeiten aus den Jahren 2006 und 2007, und auch zwei großformatige Arbeiten aus dem Jahr 2005. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

In den Arbeiten Robert Dämmigs spielen Begriffe wie Auflösung, Destabilisierung, aber auch Konstruktion und Komposition eine wesentliche Rolle.
Dabei vermeidet der Künstler einen vordergründigen Bezug zu kulturellen sowie sozialen Problemfeldern.

Dämmig schneidet Details aus seiner urbanen Umwelt, verwischt lokale Bezüge, schichtet in sachlicher Form Farben, Flächen und Strukturen, wobei der Mensch vollkommen ausgespart bleibt.

Seine Arbeiten wirken kühl und konstatierend, wie ausschließliche Bestandsaufnahmen der vorgefundenen Situationen.
Wäre da nicht auch der ästhetische Eigenwert der Motive. So entstehen Bilder von suggestiver Schönheit, die wiederum assoziativ fortwirken und dem Betrachter weitere Bedeutungsebenen eröffnen.


Ausstellungstitel: grids I structures I spaces
Künstler: Robert Dämmig - Fotografie
Eröffnung: 07. September 2007 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 07.09. - 20.10.2007
Ort: raum5 Galerie, Torstraße 173, 10115 Berlin
Kontakt: Tel. 030/939 58 748 Fax 030 939 58 749
Mail: info@raum5-berlin.de Web: raum5-berlin.de


BIOGRAPHISCHES

Biographie:

1966 in Dresden geboren
1988 - 1991 Studium Musikhochschule "Carl Maria von Weber" in Dresden Schlagzeug / Klavier
1991 - 1993 Arbeitsaufenthalt als Musiker in Frankreich - Provence / Paris
1993 - 2002 Arbeit als Musiker - Tourneen durch ganz Europa, LP und CD Produktionen
Zusammenarbeit u.a mit. freicore, Caspar Brötzmann, Mute Massaker, Flaming Demonics (Paris), Didier Leboz, Gert Anklam, Daniel Lieder (Alboth) und als Solist (Robert De.Mik)
erste fotografische Dokumentationen
1999/2000 intensive Hinwendung zur Bildenden Kunst / Fotografie, analoge und digitale Kleinbildfotografie
2002 / 2003 erste Ausstellungen Rostock, Berlin, Ribnitz Damgarten erste fotografische Arbeiten im Groß- und Mittelformat, Foto- und Bildarbeiten für deutsche Zeitungsverlage
2004 Teilnahme Art Festival "OPEN DOORS open eyes" Bildende Kunst / Musik in Bordeaux
2004 Gruppenausstellung raum5 Galerie Berlin mit Klaus Killisch, Jan Jastram, Sabine Herrmann, Jo Jastram, Susanne Rast, Dirk Wunderlich
2002 - 2006 Arbeitsaufenthalte in Spanien / Portugal / Ungarn / Polen / Tschechien / Schweiz / Slowenien / Griechenland
2005 erste Soloshow "Phaenomene" raum5 Galerie Berlin, dazu erscheint ein Katalog, Teilnahme an der Kunstmesse "Berliner Liste"
2006 Teilnahme am "3.Berliner Kunstsalon" mit Malte Brekenfeld / Arbeitsaufenthalt Fotografie Ahrenshoop Mecklenburg Vorpommern, Beginn der Fotoserie "grids I structures I spaces", Gruppenausstellung Berlin raum5 Galerie
2007 Einzelausstellungen in Rostock - Galerie am Markt / Berlin - raum5 Galerie (mit neuem Katalog) / Husum Kunstverein Husum und Liste Köln, die Kunstmesse in den Rheinparkhallen mit Wunderlich, Brekenfeld und Rast

Abbildung:
Robert Dämmig
"democratic grid" 2006/2007 160cm x 240cm, Lambda auf Kodak Endura
raum5 Galerie




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 11.12.2017
    Fotoalbenlesung
    19 Uhr: Zwischen den Bildern lesen, mit Prof. Torsten Schulz, im Rahmen der Ausstellung FOTO | ALBUM Private und anonyme Fotografie aus der Sammlung des Werkbundarchiv - Museum der Dinge | Oranienstraße 25 | 10999 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Magdeburg

    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Parterre Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin