Anzeige
kunstsammlung

sponsored by


Markus Prachensky


Abbildung: Senatus Consultum 2005-Acryl-Lw/130x115-Preis auf Anfrage

Markus Prachensky

1932
in Innsbruck geboren

1952-1956
Studium der Architektur an der Akademie der bildenden Künste in Wien

Ab 1953
Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien

1956
Mitbegründer der Gruppe "St. Stephan" (mit Hollegha, Mikl, Rainer)

Ab ca.1957
zahlreiche Auslandsaufenthalte und Ausstellungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Italien und USA

1983-2000
Professur an der Akademie der bildenden Künste in Wien

Zum Werk
Markus Prachensky gilt als eine der führenden Künstlerpersönlichkeiten der österreichischen Avantgarde. Er arbeitet in Serien, wobei die Werke durch einen stark dynamischen Farbauftrag mit explosionsartigen Farbspritzern gekennzeichnet sind. In der bevorzugten Farbe "ROT" sind vehemente Pinselmanöver seine ausgesprochene Spezialität. Die symbolträchtige Farbe schält sich heraus bei dem bewussten Versuch des Künstlers, die zu ihm passenden Rhythmen, Bewegungen und Formate zu finden. Prachensky schafft zyklische Bildfolgen, die er zunächst nach den Entstehungsorten benennt, später dann nach Orten, mit denen ihn eine Erinnerung verbindet. Zahlreiche Arbeitsaufenthalte und Ausstellungen im In- und Ausland bringen ihm internationale Anerkennung.

In der Woche vom 3.3.08 bis 8.3.08 bleibt die Galerie geschlossen. Danach gelten die normalen Öffnungszeiten: Mo.- Sa. 14.00-20.00 Uhr / u.n.Vereinbarung





    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    karma

    Anzeige
    rundgang


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Akademie der Künste / Hanseatenweg




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler