Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


janinebeangallery

"Kabinette"

Hyuna Kim, Mari Lou, Ernst Altmann, Irene Pätzug


Abbildung: Irene Pätzug

"Kabinette"

Hyuna Kim - Mari Lou - Ernst Altmann - Irene Pätzug

Gruppenausstellung vom 15. 3. 2008 - 12. 4. 2008
Vernissage am 14. 3. 2008, 19:00 Uhr

Wir präsentieren unter dem Titel „Kabinette“ vier Ansätze moderner Malerei, Zeichnung und Plastik aus Süd Korea, Kanada und Deutschland. Drei der Künstler dieser Ausstellung zeigt die janinebeangallery zum ersten Mal.




Hyuna Kim (Süd Korea)

Die Malerei der Künstlerin Hyuna Kim zeigt seltsame, komische, unlogische und doch vertraute Bilder, die mit Archetypen von Traumbildern spielen, diese also anregen und aufrufen. Wie es auch Träumen als eigen gilt, die Wahrnehmung zu verschieben und zu verrücken, scheinen die Bilder Kims Darstellungen eines solch rätselhaften Prozesses zu sein. Eines Prozesses in dem den Räumen, Dingen, Tieren und Menschen ihre tradierten Zuordnungen und Bedeutungen entzogen werden, gleichzeitig aber gerade durch ein Zusammentreffen von logischerweise nicht Zusammengehörigem neue Zusammenhänge zuerkannt und unbekannte Bedeutungen geschaffen werden.
Kims Arbeiten sind zum Teil gekennzeichnet durch verschiedene unverbundene, collageartige Handlungsstränge aber auch von großer Einsamkeit und Melancholie.




Ernst Altmann (Deutschland)


Irene Pätzug (Deutschland)

Die Plastikerin Irene Pätzug, Absolventin der Kunsthochschule Weißensee, spielt mit der Positionierung im Raum, mit dem Sichtbarmachen des Unsichtbaren. Pätzugs Objekte und deren Räume werden zu "Bildern", dabei sieht sie ihre plastische Arbeit als eine Erweiterung des Raumes, des sichtbaren sowie des gedachten. Die Anwesenheit des Betrachters erweitert das Bild und schafft eine neue, eigene Gültigkeit. Mit den Objekten auf einer Ebene, wird der Betrachter ein Teil des Bildes.




Mari Lou (Kanada)

Die Künstlerin Mari Lou knüpft an ihre Serie "Serial Killers" an. Veranschaulichte die Künstlerin in dieser Serie zu Beginn noch vorrangig über bildliche Momentaufnahmen eine ironische Überlagerung von persönlichen Zuständen wie Verzweiflung und Leichtigkeit, erweitert sie ihre Sujets nunmehr um eine erzählerische und damit zeitliche Weite. Es ist vor allem der Hintergrund, der dabei als stilistisches Mittel dient und einen dramatischen Kontext erzeugt, der Mari Lous Figuren in neue Zusammenhänge versetzt - wenngleich deren Interpretation vielseitig ausfallen kann.

janinebeangallery
torstrasse 201 - 10115 berlin - germany
phone: 0049-30-417 67 168
info@janinebeangallery.com
janinebeangallery.com

Mo, Mi, Fr: 11.00-18.00 Uhr
Di, Do: 11.00-16.30 Uhr
Sa: 12.00-18.00 Uhr
janinebeangallery






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 23.10.2017
    Konkrete Dichte: Konkrete Prozesse
    19 Uhr: Panel I zur Ausstellung „Berlin 2050 – Konkrete Dichte“ u.a. mitMario Husten (Eckwerk und Holzmarkt), Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen) .... Architektur Galerie Berlin / Satellit| Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schering Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ART LABORATORY BERLIN




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schwartzsche Villa




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie Parterre Berlin