sponsored by


Ewald Platte 1894 – 1985

Ewald Platte





Abbildung:
- Die Gärtnerin, Wachsmischtechnik, 57x42 cm, 60er Jahre, Karton, sign.
- SYBILLE, Wachsmischtechnik, 60er Jahre, 74 x 57 cm, sign.
- Zwei Tänzerinnen, Wachsmischtechnik, 70er Jahre, 57 x 46 cm, sign.

Ewald Platte - ein Künstler zwischen Expressionismus und Abstraktion. Die Galerie präsentiert Werke aus dem Nachlass von Ewald Platte, die einen guten Einblick in das umfangreiche und experimentierfreudige Schaffen des Künstlers geben.



Platte hat in den Zwanziger Jahren seine entscheidene Prägung erfahren, er gehörte zum Kreis der rheinischen Avantgarde zwischen Düsseldorf, Bonn und Wuppertal.
Als Progressiver war er aktiv beteiligter Zeitzeuge der expressionistischen, konstruktivistischen und surrealistischen Aufbruchbewegungen am Rhein.



Die Werke Ewald Plattes wurden in Japan vorgestellt, im Von der Heydt-Museum Wuppertal, Museum Schloß Morsbroich Leverkusen, Historisches Museum am Strom - Bingen/Rhld. u.a. In Vorbreitung sind Ausstellungen im Museum Baden - Solingen.

Öffnungszeiten:
Mo.-Sa. 14.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Galerie Golkar
Inhaberin H. Golkar
Kurfürstendamm 28
10719 Berlin
Telefon: 030/88 62 68 55
Telefax: 030/88 62 68 56
Mobil: 01 71 / 2 35 04 51

galerie-golkar.de







    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 17.10.2017
    MOVES#159 Nadja Abt
    20.30 Uhr: »Seafarers – Seefrauen« mit szenischer Lesung, Filmscreening und Postern
    Image Movement | Oranienburger Str. 18 | 10178 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation