Berlin Daily 19.01.2020
Künstlerinnengespräch

17 Uhr: Dr. Hanne Loreck im Gespräch mit der Künstlerin "Kati Gausmann. dancing dough and circumstances"
Galerie im Saalbau | Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin

(Einspieldatum: 25.03.2003)

Herzog & de Meuron in der Galerie Aedes East

Bis zum 6. April ist in der Galerie Aedes East noch das neueste Projekt der Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron aus Basel zu erkunden. (Das momentan wohl bekannteste Architekturbüro befindet sich auf Platz 1 des Büro-Ranking.)
Vorgestellt wird das "Instituto Óscar Domínguez de Arte y Cultura Contemporanea" in Santa Cruz auf Teneriffa mit drei inhaltlichen Schwerpunkten:
Das Werk den Künstlers Óscar Domínguez, sowie kanarische Kunst des 20. Jahrhunderts und internationale Kunst seit 1975.
Darüber hinaus beinhaltet der Entwurf auch Platz für eine Bibliothek und eine fotografische Sammlung. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2005 vorgesehen.

In der Ausstellung kann nur eine Annäherung an das große und eindrucksvolle Gebäude stattfinden: Zwei Modelle, einige Pläne und verschiedene kleine Assoziationen der Architekten werden zusammen präsentiert. Zum Teil sind es Bilder, mit denen sie im Laufe der Entwurfsphase gearbeitet haben, oder auch großformatige Strukturen, die sich in den Fassaden wieder finden lassen.
Als Glückgriff erweist sich die Entscheidung, drei Gemälde der zukünftigen Kunstsammlung in die Ausstellung mit einzubeziehen. So wird in kürzester Zeit erfahrbar, was das neue Kulturzentrum eigentlich beinhalten und welche Art von Kunst es später zeigen soll.
Außerdem zu sehen ist ein 41 Minuten langer Film über die Architekten mit Aussagen zum Projekt und ihrer Entwurfphilosophie.
Hier kann der Galeriebesucher unter anderem Jacques Herzogs Worte über die Arbeitsteilung im Team oder auch seine primären Interessen an der Architektur lauschen.


Aedes East
Hackesche Höfe, Hof II
Rosenthaler Straße 40-41
10178 Berlin
Di.- Fr. 11.00 - 18.30 Uhr
Sa. + So. 13.00 - 17.00 Uhr
aedes-arc.de

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Aedes:

Ehrung für Kristin Feireiss von der Galerie Aedes
Kristin Feireiss wurde mit dem königlich-niederländischen Orden »Ritter im Orden vom Niederländischen Löwen« geehrt.

Galerie Aedes mit neuem Standort
Am 2.Juni 06 / 18.00Uhr eröffnet die Galerie Aedes, die vor mehr als 25 Jahren als erste Architekturgalerie Europas in Berlin gegründet wurde, am Pfefferberg neue Ausstellungsräume. Die Eröffnungsausstellung wird Olafur Eliasson mit "Mediating Space - A Laboratory" bestreiten.

Interview mit dem Wiener Architekten Gustav Peichl

3x Peichel & Partner - neue Spitzen aus Wien

Zerr Hapke Nieländer bei Aedes

Aedes East zeigt Zeichnungen und Modelle von Itami Jun

300 mal Aedes

Herzog & de Meuron in der Galerie Aedes East

Baumschlager-Eberle in der Galerie Aedes East

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.