Berlin Daily 31.03.2020
Zeitgenössische Kunst in der Literatur

Lesetipp: "Karte und Gebiet" von Michel Houellebecq.

(Einspieldatum: 18.02.2004)

realarchitektur für Berlin - Das Interview

bilder

"realarchitektur" haben die drei Architekten Andrew Strickland, Petra Petersson und Jens Casper ihr Büro genannt. Seit fast einem Jahr koloriert das Team die Berliner Architekturlandschaft. Sie bauen einen Bunker zu Wohnzwecken um - ein schwieriges Unterfangen bei fast zwei Meter dicken Betonwänden - und führen wieder theoretische Diskussionen über den gesellschaftlichen Stellenwert des Wohnens.
Drei Architekten im Gespräch darüber, woher Namen stammen und wie heute gewohnt wird.

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema realarchitektur:

"realarchitektur" gewinnt 1. Preis in Stockholm

realarchitektur für Berlin - Das Interview

realarchitektur für Berlin

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
McLaughlin Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.