Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 27.02.2004)

Erich Mendelsohn Ausstellung in der Akademie der Künste

Die Akademie der Künste eröffnet am Samstag, den 28. Februar, ihre neue Ausstellung: "Erich Mendelsohn. Dynamik und Funktion"
Vier namhafte Institutionen (neben der Akademie, die Kunstbibliothek, aus Stuttgart das Institut für Auslandsbeziehungen sowie die Wüstenrot Stiftung aus Ludwigsburg) haben dazu beigetragen, dass ein Schatz an bisher unveröffentlichten aber auch bekannten Objekten zusammengetragen werden konnte.
Der Hauptteil der Präsentation beruht auf einer Wanderausstellung des Instituts für Auslandsbeziehungen. In Verbindung mit Zeichnungen und Fotografien werden 22 qualitativ hochwertige Modelle gezeigt, Nachbauten von Studenten der Universität Stuttgart, die einen guten Einblick in Mendelsohns Schaffen ermöglichen.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden die auf Mendelsohns Biografie bezogenen Exponate. Auf subjektive und unaufdringliche Weise erhält der Besucher Einsichten in die Beziehung des Paares Luise und Erich Mendelsohn und ihr ereignisreiches Leben. (Berlin, Amsterdam, Südfrankreich, London, Jerusalem, New York und San Francisco.) Das Original eines Luise-Portraits von Max Pechstein gehört sicher zu den Höhepunkten der Ausstellung.

Außerdem ist eine Auswahl Mendelsohns beeindruckender Zeichnungen zu sehen. Aus 1550 Handskizzen der Kunstbibliothek Berlin wurden frühe Werke ausgewählt, die zum Teil während des ersten Weltkriegs entstanden.
Abgerundet wird die Ausstellung durch zwei weitere Aspekte: Das Haus Am Rupenhorn, Mendelsohns Privathaus in Berlin von 1930 und - etwas zusammengewürfelt - der heutige Zustand einiger Gebäude.Universum-Kino, Berlin, 1927, Entwurfsskizze

In Verbindung mit der Ausstellung erscheinen zwei Publikationen: Der fast 350 Seiten umfassende Katalog und ein Buch über Luise und Erich Mendelsohn. Eine der beiden Herausgeberinnen des Buches ist gleichzeitig die Kuratorin der Ausstellung, Regina Stephan. Außerdem wurde für März ein kleiner Architekturführer zu Mendelsohn Bauten in der „gesamten nördlichen Hemisphäre“ angekündigt.

Akademiebesucher können sich auf die detaillierte Auseinandersetzung mit Mendelsohn und seinem Leben freuen. Ein kurzer, informationsgebündelter Ausstellungsrundgang ist ebenso möglich, wie die intensivere Betrachtung. Eine großartige Arbeit der Kuratorin und allen anderen Beteiligten, aus jedem Detail spricht ihr Engagement und ihre Begeisterung.

Ausstellungsdauer: 29.2.-2.5.04
Öffnungszeiten: montags 14-20Uhr, dienstags bis sonntags 11-20Uhr

Akademie der Künste / Hanseatenweg 10 / 10557 Berlin

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: Akademie

top

Titel zum Thema Akademie:

Libken Sommerakademie
Stell Dir vor Du bist ein Plattenbau. Durch Deine Fenster fliegen Schwalben rein und raus. Seit Jahrzehnten blickst Du auf dieselbe weit gedehnte Landschaft.
(Sponsored Content)

Open Art Academy 2017
Auch in diesem Jahr findet an der weißensee kunsthochschule berlin wieder eine Sommerakademie statt.

Sommerakademie "Open Art Academy" an der Kunsthochschule Berlin Weißensee
Wie im vergangenen Jahr bieten junge Künstler- und DesignerInnen erneut Kurse im Rahmen einer zweiwöchigen Sommerakademie an der Kunsthochschule Berlin Weißensee an.

Was macht eigentlich die Junge Akademie der Berliner Akademie der Künste ?
Was umgangssprachlich gerne als „Vitamin B“ betitelt wird und heute immer wieder als unersetzbar für den Einstieg in die Berufswelt gepriesen wird, betrifft in der Kunstwelt nicht nur Galeristen, Kuratoren und Journalisten, sondern ebenso die Kunstschaffenden selbst.

Ecce Homo - Junge Akademie 2010 - Monat der Stipendiaten
Anastasia Khoroshilova ist eine Menschenforscherin. Wie eine russische Eisprinzessin thront die Frau auf einem weißen Schimmel, eingehüllt in einen edlen, schweren Mantel, auf ihrem Kopf ein adrettes Pelzmützchen.


Akademie der Künste muss Ausstellungen absagen
Aufgrund von klimatechnischen Schwierigkeiten, in den erst seit Mai 05 eröffneten Ausstellungshallen des Neubaus am Pariser Platz, muss die Akademie der Künste einige der für die nächsten Monate geplanten Ausstellungen sowie den Umzug von Teilen des Archivs absagen bzw. verschieben.

Internationale Sommerakademie - KlangKunstBühne
Vom 17. September bis 8. Oktober 2005 findet bereits zum dritten Mal die Internationale Sommerakademie an der Universität der Künste statt.

>Bohrmaschinen im Paradies< - Ausstellungsbesprechung
"Wie bei Hempels unterm Sofa": Teile einer verranzten Sitzecke, lädierte Regale, heruntergekommene Stühle, überall verteilte Holzstücke und seltsame kinetische Elemente - rustikal dysfunktional geht es zu in Matthew Burbidges ausufernder Installation.

Bohrmaschine im Paradies - Werkstatt Junge Akademie 2005
Die Akademie der Künste fördert junge Künstler aus den Bereichen Baukunst, Literatur, Film, Darstellender und Bildender Kunst sowie Musik.

Topos RAUM
Vom 17.-20.11.04 findet in der Akademie der Künste eine Tagung zu Raumvorstellungen und ihrer gegenwärtigen sowie historischen Relevanz in den diversen Künsten statt.

7. Internationale Sommerakademie der Akademie der Künste
Vom 6.-20.6.2004 findet zum siebten Mal eine internationale und interdisziplinäre Sommerakademie statt . . .

Was macht ein Ort mit der Kunst – was macht die Kunst mit dem Ort?
Am 27.5.04 / 19.00Uhr findet in der Akademie der Künste eine Diskussionsveranstaltung, die sich auf ein Ausstellungsprojekt "Dialog Loci" (19. Juni - 31. August 2004) bezieht . . .

Werkstatt JUNGE AKADEMIE 2004

Erich Mendelsohn Ausstellung in der Akademie der Künste

top

zur Startseite

Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 12.12.2017
Ankunft und Abschied – Advent und Vorbei
18.30 Uhr: Elisabeth Fink, Frank Pilgram, Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Beat Wyss, Bazon Brock demonstrieren begründeten Optimismus durch apokalyptisches Denken. Denkerei, Oranienplatz 2, 10999 Berlin

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
rundgang

Anzeige
Magdeburg


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Video



At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

xxx





Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"

xxx





Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Burgstop