Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 19.07.2019
Künstlergespräch und Ausstellungsrundgang

18:30 Uhr: "Das Fragmentarische als künstlerisches Potential". Moderation: Prof. Susanne Specht, Bildhauerin
Guardini Stiftung e.V. | Askanischer Platz 4 | 10963 Berlin

(Einspieldatum: 09.03.2004)

Und es werde Licht. . . Mit oder ohne Lichtplanung?

bilder

Lichtplanung ist die Sichtbarmachung eines der Architektur innewohnenden imaginären Charakters, so jedenfalls sieht es der Lichttechniker und Architekt Reinhard Germer.

Tatsächlich fällt Lichtplanung im Alltag selten ins Auge. Aber die richtige Beleuchtung vermag viel mehr als nur Sicherheit in dunklen Parks zu vermitteln. Sie kann beispielsweise einen Pferdekopf der Quadriga im Licht erstrahlen oder –falsch beleuchtet- skelettartig den Verfall symbolisieren lassen. Lichttechnisch akzentuierte Hochhäuser können im Stadtraum virtuos ein Solo spielen oder auch in der Belanglosigkeit der Großstadt untergehen.
Was für die Experten Allgemeinplätze sind, ist für den Laien oft nicht einmal ansatzweise zu erahnen.
Um beim Brandenburger Tor zu bleiben: Das Tor wird auf beiden Seiten unterschiedlich beleuchtet. Vom Pariser Platz aus erstrahlt es in samtigem Schein, ganz von innen heraus. Hier liegt die Betonung auf dem platzgestaltenden Element. Das Volumen und die Tiefe des Baukörpers sind von übergeordneter Bedeutung.

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Lichtplanung:

"Berliner Lichtstreifen" setzt Zeichen - Eine lichttechnische Interpretation der Berliner Mauer

Und es werde Licht. . . - das Interview mit Reinhard Germer

Und es werde Licht. . . Mit oder ohne Lichtplanung?

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.