(Einspieldatum: 29.04.2004)

Architektur-Biennale in Venedig - Deutscher Beitrag "Deutschlandschaft"

bilder

Vom 12. September bis zum 7. November 2004 findet in Venedig die 9. Internationale Architekturausstellung statt. Am Mittwoch den 28. April haben der Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Dr. Manfred Stolpe und die Generalkommissarin Francesca Ferguson den diesjährigen deutschen Beitrag vorgestellt.

Unter dem Biennale-Motto „Metamorph“ thematisiert das deutsche Ausstellungskonzept die Verwandlung der gesichtslosen und trotz ihrer Größe oft unbeachteten Peripherien der Städte durch gebaute Architektur.
Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen nicht die populären großen Projekte, sondern eher kleine, unbekannte -dennoch zum Teil preisgekrönte- Bauvorhaben. Sie beeinflussen zunehmend das Bild der zersiedelten und vernachlässigten "Deutschlandschaft", so das Thema des Beitrags. Anhand von 39 Bauprojekten der letzten fünf Jahren werden „Epizentren der Peripherie“ aufgespürt und als Katalysatoren für ihr näheres Umfeld kenntlich gemacht. Allen (bisher bekannten) Projekten gemeinsam ist die intensive und unkonventionelle Auseinandersetzung mit den vorgefundenen Strukturen. Die gebauten Antworten verweisen auf ein sich veränderndes Bild der deutschen Architektur.
Der Pavillon wird eine 90 Meter lange Panoramawand beinhalten, die als Collage alle Projekte in irrealen Zusammenhängen präsentiert. Gleich einer Reise durch Deutschland ziehen, wie durch das Autofenster, Landschaften und Projekte an den Besuchern vorbei. Außerdem bieten „Ein- und Durchsichten“ tiefergehende Informationen zu jedem Bauvorhaben an.

Besonders bemerkenswert ist die Abwendung des Konzeptes vom "elitären, humorfreien Ästhetizismus" der aktuellen Architekturszene. Bleibt dem Beitrag zu wünschen, dass er dieses Ziel auch in die Tat umsetzt.

biennale2004.de

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies




Kataloge/Medien zum Thema: Architektur-Biennale

top

Titel zum Thema Architektur-Biennale:

Architektur-Biennale in Venedig - Deutscher Beitrag "Deutschlandschaft"

top

zur Startseite

Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 23.05.2017
lecture performance
20.30 Uhr: mit philip rizk, »to go visiting - part I« (a work in progress)
Kohlfurter Straße 41-43, Aufgang A, 3. Stock, Atelier #323, 10999 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Burg Halle

Anzeige
Atelier

Anzeige
rundgang

Anzeige
Ausstellung


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kulturamt Steglitz-Zehlendorf c/o Boulevard Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Stadtmuseum Berlin




Video



At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

xxx





Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"

xxx





Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Burgstop