Anzeige
B3 Biennale

Artikel von: Stefanie Ippendorf


Ein Blick auf den Blick: "Modernisierung des Sehens. Sehweisen zwischen Künsten und Medien"
Buchbesprechung: Von der philosophischen Disziplin der Erkenntnistheorie bis hin zu den bildwissenschaftlichen Überlegungen eines Hans Belting oder Gottfried Boehm - das >Sehen< wird seit der Antike in verschiedenen Kontexten thematisiert und analysiert.


Szenestadt vs. Ausstellungsstadt. >Metropolitan Views: Kunstszenen in Berlin und London<
Buchbesprechung: All die Off-Spaces, Produzentengalerien und Künstler-Parties lassen Berlin als die vielleicht hippste europäische Kunstmetropole erscheinen, in der sich eine durch Internationalität geprägte Künstlerszene gebildet hat.


Berlin Jetzt - Now. Zu dem unter gleichem Namen bei Prestel erschienen Berlin-Buch
Buchbesprechung: "...Wir sind unterwegs und doch irgendwie zuhaus/ Ein Himmel voller Lichter wärmt die Herzen hier / Ein Meer von Attraktionen und dazwischen wir/ Wir sind viele und wir sind zu zweit / Wir sind big in Berlin tonight ..." so besagen die Sterne 1999 die deutsche Hauptstadt. Und noch immer ist Berlin eine dynamische, ...


Von knackigen, leicht bekleideten Hochglanzbubis im schnöden Pappeinband
Zum >Norbert Bisky< Buch aus der neuen Prestel Reihe >Kunstwerkstatt<
Norbert Biskys Gemälde sind verlockend, denn der 37 jährige Leipziger ist ein Maler, der sein Handwerk beherrscht. In freundlich schimmernder, bisweilen fast schon kitschiger Farbenpracht gemalt, zeigen seine durch und durch figurativen Bilder oftmals gut gebaute, ...


...she´s a lady!? Cindy Sherman im Martin-Gropius-Bau
Auf ihren Photos schlüpft sie in die Rolle von Ladies wie alternden Hollywood-Damen, durchgestylten Frauen im 1950er und 1960er Jahre Look oder eleganten Diven in Abendrobe. Ebenso lichtet sich Cindy Sherman als Hausfrau, mit furchtverzerrtem Gesicht im Nachthemd, oder mit verschmierter Schminke und wirrem Blick auf dem Boden kriechend ab.


Oh Weh! Zur SCHMERZ - Ausstellung im Hamburger Bahnhof und dem Medizinhistorischen Museum d. Charité
Ob viszeral oder somatisch, akut oder chronisch, klopfend, brennend, stechend, bohrend, quälend, marternd oder einfach "nur" in der Form von Herzschmerz - jeder wird ihn schon auf die eine oder andere Weise erfahren haben: den Schmerz.


What a wonderful Welz - Peter Welz im Showroom der EnBW
Aus dem Wort werde Tanz, aus dem Tanz werde Zeichnung und aus der Zeichnung werde Architektur. Ungefähr so ließen sich Peter Welz >Airdrawings< kurz und knapp skizzieren. In seinen Videoprojektionen läßt der in Launingen an der Donau geborene Künstler ...


>Barons´ Hill< Pavel Braila in der Neuen Nationalgalerie
Ein Boden aus Gold und eine Sonate von Bach, dazu sechs Videoprojektionen, die in langsamen Kamerafahrten Architekturfragmente und Teile einer dekorreichen Innenausstattung zeigen. Pavel Brailas Arbeit >Barons´ Hill< veredelt die obere Halle der Neuen Nationalgalerie ...


Imbißbudenkunst - Shimabuku´s >Fish & Chips< in der daadgalerie
Zwei Neonschriften an den Fenstern der daadgalerie erleuchten die dunkle Nacht: >Fish & Chips< und >Sakepirinha< steht hier in großen, strahlenden Lettern geschrieben. Die daadgalerie - eine Imbißbude??? Fast! Doch statt Fisch und Pommes gibt es Sakepirinha mit Oktopus...


Bilder aus dem wirklichen Leben ??? Anna und Bernhard Blume: de- konstruktiv
Buchbesprechung: Was ist das eigentlich, das "wirkliche Leben"? Auch wenn uns vieles auf den inszenierten Photographien von Anna und Bernhard Blume vertraut vorkommt, zeigen die Aufnahmen alles andere als das, was wir als das "wirkliche Leben" bezeichnen würden.


Jubilee - 5 Jahre Laura Mars Grp.
Huch, was ist das? Ein Galerietermin in Berlin - Kreuzberg? Mitten im Wrangelkietz? Fernab vom Berlin - Mitte Galerienhype hat Gundula Schmitz 2001 zusammen mit Oliver Koerner von Gustorf die Galerie Laura Mars Grp. eröffnet und feiert nun ihr fünfjähriges Jubiläum.


Schach deluxe - Die Schenkung Dora Hartwig im Bauhaus – Archiv Berlin
Was macht man mit zweiunddreißig Würfelvariationen auf einem quadratischen Feld? Schachspielen, natürlich! Zwar erinnert das zwischen 1922 bis 1924 von Josef Hartwig entworfene Bauhaus - Schachspiel an flippige Bauklötze, doch zählt es zu einem der erfolgreichsten Bauhaus Produkten überhaupt.


Ohne Blut und Gedärm - Berliner Lektionen: Hermann Nitsch
Für die einen ist Hermann Nitsch ein "Perverses Drecksstück" und seine Kunst abartig oder krank - andere halten ihn für "Österreichs größten Gegenwartsmaler" oder bezeichnen ihn als "Meister der Sinne" und "Allroundkünstler". Nitsch polarisiert.


Ein- und Ausblicke 2007 - Bericht von der Jahrespressekonferenz der Kunst-Werke Berlin e.V.
Was gibt es Neues von den Kunst-Werken, dem Institute for Contemporary Art mit Sitz in der Auguststraße? Erstmals luden die Kunstwerke am 20. November 2006 zu einer Jahrespressekonferenz ein, in der man einen Blick in die hausinterne Zukunft werfen wollte.


>Wirklich< - Zur Hans Haacke Retrospektive in der Akademie der Künste
Vor ihm ist keiner sicher. Hans Haacke macht Kunst, die wachrüttelt und aufklärt über die Verhältnisse in der (Kunst) Welt. Nun wird der siebzigjährige Künstler durch eine Doppelretrospektive beehrt, die zeitgleich in der Berliner Akademie der Künste und den Deichtorhallen Hamburg zu sehen ist.


Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb - Monika Pormale am Haus der Berliner Festspiele
Sie stehen beim Teufelsberg, auf dem Breitscheidplatz, vor dem ICC Berlin oder am U-Bahnhof Wittenbergplatz und halten sich ganz fest im Arm. Eng umschlungen und die Augen geschlossen scheinen sie sich ...


Selling, Viewing, Hearing, Seeing - Zur Fotobild im stilwerk
Kaum daß man die vielen Berliner Kunstmessen hinter sich gebracht hatte, stand schon die nächste Messe ins Haus. Wesentlich kleiner als ihre "großen Schwestern" war die Fotobild im stilwerk, dem Designpalast in der Kantstraße, untergebracht und widmete sich, wie der Name schon sagt, voll und ganz der künstlerischen Fotografie.


Betreten der Baustelle erlaubt! - Joschka Fischer und Peter Sloterdijk im Haus der Kulturen der Welt
Die "schwangere Auster", so der Berliner Spitzname für die ehemalige Kongreßhalle, in der nun das Haus der Kulturen der Welt beheimatet ist, unterzieht sich einer Schönheits-OP ...


Say Cheeeese! - Zum >2. Europäischen Monat der Fotografie< in Berlin (27. 10. - 30.11.2006)
Sieben Städte machen sich stark für die Fotografie. Berlin ist eine davon. Zusammen mit Paris, Rom, Wien, Bratislava, Luxemburg und Moskau ist die deutsche Hauptstadt Austragungsort des Festivals >Monat der Fotografie< ...


Das (hornsche) Universum in einer Perle - Rebecca Horn im Martin-Gropius-Bau
>Das Universum in einer Perle< - so lautet der Titel der neuen Arbeit, die Rebecca Horn explizit für ihre Retrospektive im Berliner Martin- Gropius-Bau angefertigt hat. Mit der sich 18m in die Höhe ...


Picasso Overkill - "Picasso – Der Zeichner" im Museum Berggruen
Nachdem im letzten Jahr >Pablo. Der private Picasso< in der Neuen Nationalgalerie zu sehen war, zeigt das Museum Beggruen diesen Winter Picassos zeichnerisches Œuvre. Aber nicht nur in Berlin dauert die "Picassomanie" an: . . .


Niemals geht man so ganz - Die Kunstbank im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien : >Stips 06/ 05<
Auch wenn die Räume der Kunstbank in der Brunnenstraße buchstäblich abgebrannt sind und die Zukunft der Stipendiatenausstellungen düster aussieht, . . .


>WARM UP – New Positions< - VONDERBANK Artgalleries Berlin
Ausstellungsbesprechung: "Happiness is an orange gun" - oder so ähnlich... Da schmilzt sie dahin, die direkt am Eingang der VONDERBANK Galerie postierte riesengroße knatschrote Plastikpistole von Dirk Edwin Krechting.



Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 23.10.2017
Konkrete Dichte: Konkrete Prozesse
19 Uhr: Panel I zur Ausstellung „Berlin 2050 – Konkrete Dichte“ u.a. mitMario Husten (Eckwerk und Holzmarkt), Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen) .... Architektur Galerie Berlin / Satellit| Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
PALASTgalerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kienzle Art Foundation




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Dorothée Nilsson Gallery




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




Video



At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

xxx





Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"

xxx





Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Burgstop