(Einspieldatum: 25.01.2006)

Ausschreibung für den CYNETart_06humane Preis

Das Dresdner Festival CYNETart setzt sich mit neuen Tendenzen der kulturellen Entwicklung in den Medienkünsten auseinander. Dieses Jahr steht die Thematisierung der Veränderung von Körperwahrnehmung durch die neuen Informationstechnologien im Blickpunkt.
Im Rahmen des seit 1997 stattfindenden Festivals wird ein internationaler Wettbewerb für computergestützte Kunst ausgeschrieben:

Für folgende Kategorien kann man sich bewerben:

realtime processing
dance and technology :: choreography :: stage design :: performance :: installations :: virtual environments :: computer games
Der thematische Schwerpunkt des eingereichten Projekts liegt beim eingebundenen Körper und seiner medialen »Verkörperung« in Tanzaufführungen, Installationen, Computerspielen oder Performances. Die Umsetzung erfolgt dabei mittels entsprechender Interfaces (z.B. Camera-Motion-Sensing Systeme) und Programme, die in Echtzeit menschliche Bewegungen mit auditiven/visuellen Prozessen verknüpfen.

new cultures
net culture platforms :: concepts :: social movements based on new technologies
Eingereicht werden können Strategien und Entwürfe, die das Netz als erweiterte soziale Interaktion/Kooperation verstehen, utopische Entwürfe von Gesellschaftsverhältnissen mit dem konzeptionellen Versuch, sie in aktives gesellschaftliches Leben einzubinden. Wie kommt technologisches und intellektuelles Wissen für eine gelebte elektronische Bewusstseinskultur zum Einsatz?

audio processing, visual processing
sound design :: Netzmusik :: audio-visual compositions :: VJ-performances
Die digitale Bearbeitung, Verwandlung, Vernetzung und Prozessgenerierung ist thematischer Bestandteil der Arbeit. Eingereicht werden können Klang- und audiovisuelle Kompositionen, Anwendungen in Performances (z.B. Bereich VJ-ing), sowie Anwendungen in offenen Strukturen.

graphics, animation, net art
screen interaction :: graphics :: animations :: software art :: generative tools :: net art
Die Arbeit orientiert sich an der Darstellung am Bildschirm oder auf der Leinwand. Diese Kategorie fokussiert alternative Erzählstränge in Form von Grafiken, Videoarbeiten und DVD-Produktionen aus den Bereichen Internet, Design und Film, aber auch Softwaretools, die über den alltäglichen Gebrauch von Standard-Menüanwendungen hinausgehen.

Spartenübergreifende Projekte sind möglich und erwünscht. Aufgrund des Projektschwerpunktes muss jedoch eine Zuordnung zu einer Kategorie erfolgen.

Veranstalter
Trans-Media-Akademie Hellerau e.V. und Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz in Kooperation mit dem Europäischen Zentrum der Künste Hellerau

Einsendeschluss 20. März 2006

weitere Informationen unter: www.cynetart.de



ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: Wettbewerbe

top

Titel zum Thema Wettbewerbe:

Architektur- und Designwettbewerb des Hartware MedienKunstVereins Dortmund
Im Rahmen des Projektes "Arctic Perspective-Third Culture 2008-2010", das den Blick auf die kulturelle und ökologische Bedeutung der Polarregionen wirft und mit Mitteln der (Medien-)Kunst und der interdisziplinären künstlerischen Forschung die komplexen Interrelationen in der Arktis untersucht, ...

Wettbewerb: DOKU.ARTS - International festival for films on art
Noch bis zum 15. März läuft die Bewerbungsfrist für das DOKU.ARTS - International festival for films on art in Amsterdam: DOKU.ARTS explores the connections between the history of cinema and television and art. It shows contemporary cinematic portrayals and documents about artists and art, ...

Anmeldefrist zum European Media Art Festival (EMAF) verlängert
Aufgrund der neuen Online Anmeldung können Projekte für das EMAF (22. - 26. April 2009), das zu den bedeutendsten Foren der internationalen Medienkunst zählt, noch bis 05. Januar 2009 angemeldet werden.

Projektförderung im Bereich der Bildenden Kunst für 2009
Der Berliner Senats gewährt auch im Jahr 2009 zur Förderung von Berliner Künstlerinnen und Künstlern Zuschüsse für Projektvorhaben im Bereich der Bildenden Kunst. Zusätzlich werden auch Zuschüsse zur Herstellung eines ersten Einzelkataloges, einer ersten Website oder einer CD-ROM für 2009 vergeben.

Ausschreibung: Goldrausch Künstlerinnenprojekt Berlin
Das 1989 gegründete Goldrausch Künstlerinnenprojekt lädt auch in diesem Jahr wieder interessierte Bildende Künstlerinnen aller Sparten ein, sich um die Teilnahme am Kurs des Jahres 2009 zu bewerben. Bewerbungsfrist noch bis 15.9.08

Rencontres Internationales Paris / Berlin / Madrid
Das Festival "Rencontres Internationales", das sich als internationales Forum versteht und den Austausch zwischen Künstlern, Filmemachern und Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kunstszene fördern will, bietet verschiedene Möglichkeiten der Teilnahme an.

Ausschreibung für das Stipendiatenjahr 2009 in Worpswede
Die Künstlerhäuser Worpswede sind eine der größten Stipendiatenstätten in Deutschland. Für das Jahr 2009 werden ab sofort Stipendien in den
Bereichen Bildende Kunst und Klangkunst für die Dauer von bis zu 6 Monaten ausgeschrieben. Eine Einschränkung bezüglich des Alters oder der Nationalität besteht nicht.

Projektfonds Kulturelle Bildung gestartet
Ab sofort können professionelle Künstler/innen oder Kultureinrichtungen für gemeinsam entwickelte Kooperationsprojekte mit Kitas, Schulen oder Jugendfreizeiteinrichtungen beim Berliner Projektfonds kulturelle Bildung finanzielle Förderung beantragen.

Medienfassaden Festival Berlin 2008
Das Medienfassaden Festival Berlin ist eine Veranstaltungsreihe mit internationaler Konferenz, Architekturausstellung, Diskussionen, Workshop und Bespielung von Medienfassaden mit künstlerischen Projekten im Berliner Stadtraum.

Wettbewerb: Innovation Habitat Berlin - Charlottenburg

Förderung von Berliner Musik- und Klangkunstprojekten 2008
Folgende Projekte aus dem Bereich der Ernsten Musik und Klangkunst - Vorhaben werden von der Berliner Kulturverwaltung in diesem Jahr in Höhe von insg. 46.800 EUR gefördert:

Jan van Eyck Academie bietet Projektförderung an
Artists, designers and theoreticians are invited to submit research and production proposals to become a researcher at the Jan van Eyck Academie.

Architekturpreis Beton 2008 ausgeschrieben

Stipendien und Projektmittel für Berliner Filme- und Videomacherinnen
Auch 2008 vergibt die Kulturverwaltung des Berliner Senats wieder Arbeitsstipendien und Projektzuschüsse für künstlerische Vorhaben im Bereich Film und Video an Filmemacherinnen, die ihren Arbeit- und Lebensmittelpunkt in Berlin haben. Bewerbungsschluss: 26.2.08

Prix Ars Electronica 2008 gestartet
Zu dem weltweit höchstdotierten Wettbewerb für Medienkunst, dem Prix Ars Electronica, können sich bis zum 7.3.08 Kreative in insgesamt 7 Kategorien bewerben. Mit 3374 eingereichten Projekten aus 63 Ländern verzeichnete der Prix Ars Electronica 2007 Rekordbeteiligung.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 20.10.2017
Installatives Konzert
20.30 Uhr: mit Maximilian Marcoll und Annie Garlid + „Amproprification #7: Weiss / Weisslich 17c, Peter Ablinger“ im Rahmen der Gruppenausstellung ECHOES
rk - Galerie, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ART LABORATORY BERLIN