Berlin Daily 07.06.2020
flutung - Videoarbeit

14-21h: von Neo Hülcker und Matthias Kaul
ohrenhoch | der Geräuschladen | Weichselstr. 49 | 12045 Berlin-Neukölln

(Einspieldatum: 19.05.2006)

Tomma Abts ist für den Turner Prize nominiert

von ch


Am 16.5.06 wurde die Nominierung für den diesjährigen Turner Prize bekannt gegeben: Tomma Abts, Phil Collins, Mark Titchner und Rebecca Warren. Arbeiten von Tomma Abts (geb. 1967 in Kiel) sind aktuell noch bis 5. Juni auf der Berlin Biennale zu sehen.
In den letzten Jahren waren Bilder der Künstlerin mehrfach in Berlin ausgestellt, so 1995 in der Galerie neugerriemschneider sowie 2001, 2003, 2004 in der Galerie Giti Nourbakhsch.

Abts setzt sich in ihrer Malerei mit abstrakten Kompositionen auseinander, die mal spielerisch, mal streng geometrisch in einer aufeinander abgestimmten Farbigkeit an architektonische Konstruktionen erinnern. Jedes Bild, das durch einen Phantasievornamen betitelt ist, basiert auf verschiedenen Farbschichten, die über einen längeren Zeitraum aufgetragen werden.
Neben den Gemälden macht die Künstlerin Zeichnungen, die scheinbar konträr zu ihrer Malerei stehen: spontan und jegliche Grenzen und Regeln sprengend. Abbildungen unter: www.nourbakhsch.de

Die Künstlerin lebt und arbeitet in London.

Am 4.12.06 wird verkündet, wer den Preis erhält. Vorher, d.h. ab 3.10.06, werden Arbeiten der nominierten Künstler in der Tate Britain ausgestellt.

www.tate.org.uk/britain/turner

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen

Daten zu Tomma Abts:


- Art Basel 2013
- Art Basel Miami Beach 2013
- art cologne 2015
- Berlin Biennale 2006
- Buchholz - Gallery
- Frieze LA 2019
- Galerie David Zwirner
- greengrassi - Gallery
- MoMA Collection
- Preistraeger 2006, Turner Prize
- UNTITLED 2018


top

Titel zum Thema Tomma Abts:

Tomma Abts ist für den Turner Prize nominiert
Am 16.5.06 wurde die Nominierung für den diesjährigen Turner Prize bekannt gegeben: Tomma Abts, Phil Collins, Mark Titchner und Rebecca Warren. Arbeiten von Tomma Abts (geb. 1967 in Kiel) sind aktuell noch bis 5. Juni auf der Berlin Biennale zu sehen.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.