(Einspieldatum: 11.10.2002)

Kunst-Ausstellung Australischer Ureinwohner

bilder

Ab heute sind im "Hardenberg-Atrium" des Berliner Ludwig-Erhard-Hauses, Arbeiten herausragender indigener Maler und Bildhauer aus Queensland / Australien zu sehen. Diese bemerkenswerte Ausstellung markiert einen weiteren "Meilenstein" innerhalb des Exportprojekts, das die Regierung des australischen Bundesstaates partnerschaftlich mit den Ureinwohnern seiner Region initiiert hat.
Als Kurator konnte der australische Ureinwohner Ron Hurley (Künstler und Vorsitzender des Referenzausschusses des Exportprojekts) gewonnen werden, der neben dem Kunsthändler Andrew Backer die Ausstellung begleitet.
Zu den Ausstellungsstücken zählen Plastiken sowie Gemälde und Drucke u.a. von Fiona Omeenyo, Jack Bell oder Roderick Yunkaporta. Die vorwiegend figürlichen Plastiken, ursprünglich aus Holz und jetzt aus Metall, spiegeln häufig stilisierte Tiermotive wieder. Die Umsetzung in Metall bedeutet u.a., dass die Skulpturen auch an öffentlichen Plätzen gezeigt werden können. Im Gegensatz zu den Skulpturen herrscht auf den Bildern ein überwiegend abstraktes Formenvokabular vor. So konnte bspw. die 1979 geborene Künstlerin Rosella Namok mit ihren farbintensiven Bildern bereits auf nationaler und internationaler Ebene Beachtung erzielen. Die Arbeiten verweisen in ihrer eindringlichen Formgebung auf die Auseinandersetzung der Künstlerin mit der Kultur und den Lebensumständen ihres Heimatlandes.

Mit der Berliner Ausstellung möchte die Regierung von Queensland ihrem Anliegen Ausdruck verleihen, die Kunst der Ureinwohner ihres Bundesstaats zu fördern und zu mehr Geltung zu verhelfen. Das Ausstellungsprojekt basiert auf der Zusammenarbeit der Aurukun Community der Cape York Halbinsel und der Urban Art Projekts aus Brisbane. Ansprechpartner in der Ausstellung sind Mr. Ron Hurley für die plastischen Arbeiten und Andrew Backer, Art Dealer, Brisbane, für Malerei. Die Künstlerin Rosella Namok ist ebenfalls anwesend.
  Kunstverkaufsausstellung im "Hardenberg-Atrium” des Ludwig-Erhard-Hauses, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin Offzielle Eröffnung / Festakt mit dem Premierminister von Queensland, Peter Beattie: Sonntag, 13. Oktober, 17.00 Uhr Dauer der Ausstellung: 11. – 15. Oktober 2002, 8.00 – 19.00 Uhr Fotos:Rosella Namok

- ct

weitere Artikel von - ct




Kataloge/Medien zum Thema: ihk

top

Titel zum Thema ihk:

Kunst-Ausstellung Australischer Ureinwohner
Die Ausstellung stellt Arbeiten herausragender indigener Maler und Bildhauer im "Hardenberg-Atrium" des Berliner Ludwig-Erhard-Hauses aus . . . (Einspieldatum:11.10.2002)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 19.10.2017
Galeriegespräch
19 Uhr: Mike Schlaich im Gespräch mit Anupama Kundoo im Rahmen d. Ausstellung "Building Knowledge, Building Community"
Architektur Galerie Berlin | Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

Berlin Daily 19.10.2017
Künstlerführung und Gespräch
16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung Wildsidewest - Fotografie von Anna Lehmann-Brauns. Moderation Dr. Sabine Ziegenrücker.
HAUS am KLEISTPARK | Projektraum | Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
PALASTgalerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Kleistpark | Projektraum