(Einspieldatum: 25.06.2007)

Fachseminar: Kunstrecht in der Praxis

Am Montag, den 02. Juli 2007, findet für Galeristen ein Fachseminar mit dem Thema "Kunstrecht in der Praxis" im Haus der Presse statt. Behandelt werden Fragen wie bspw.: Welche (schriftlichen) Verträge sind wirklich wichtig? Welche Rechtsform ist die beste? Wofür braucht man einen standardisierten Künstlervertrag? ...

Referenten: RA Dr. Pascal Decker & Bertold Schmidt-Thomé, M.A.
von der Sozietät dtb rechtsanwälte

Folgende Themenkomplexe aus der Praxis werden behandelt:

Teil 1 (14 - 16.00 h)
Vertragsrecht:

Welche (schriftlichen) Verträge sind wirklich wichtig?
Welche Rechtsform ist die beste?
Wofür braucht man einen standardisierten Künstlervertrag?
Welche Klauseln sind in Standardverträgen wichtig, welche zulässig?
Was ist bei internationalen Vertragsbeziehungen zu beachten?
Braucht eine Galerie AGB?

Teil 2 (16.30 h - 18.00 h)
Urheberrecht und Markenrecht:

Welche Berührungspunkte hat die Arbeit einer Galerie zum Urheberrecht?
Was ist mit Fällen der appropriation art?
Braucht eine Galerie markenrechtlichen Schutz?

2.Juli 07 / 14.00 - 18.00 h
Haus der Presse
Landesverband Berliner Galerien (LVBG)
Großer Konferenzraum 6. OG
Markgrafenstr. 15
10969 Berlin

Anmeldeschluß: 26. Juni 2007
Mindestteilnehmerzahl: 16 Pers.

Kostenbeitrag: 120 EUR/Pers., für Mitglieder im LVBG: 60 EUR/Pers.; inkl. 19 % MWST

Das Seminar dient der Erläuterung und Klärung praxisrelevanter Fragen aus dem täglichen Geschäft der Galerien. Es spannt den Bogen von den vertraglichen Beziehungen der Galerien zu Sammlern, Künstlern und Zweitgalerien bis zu Fragen des Forderungsmanagements und urheberrechtlichen Aspekten des Galeriebetriebs. Es wird sich überdies mit markenrechtlichen Fragen auseinandersetzen.

Die Teilnahme steht allen GaleristInnen offen. Mitglieder im LVBG erhalten einen Rabatt.

Landesverband Berliner Galerien (LVBG)
Markgrafenstr. 15
D - 10969 Berlin

T: +49.30. 3101 97-14

weitere Infos: www.berliner-galerien.de

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema LVBG:

Die Krux mit dem art forum berlin
Der Landesverband Berliner Galerien lud am Dienstag zur Lagebesprechung:
Was war es nicht laut als im vergangenen Mai das art forum berlin nach gescheiterten Gesprächen über eine Zusammenlegung mit der vier Jahre jungen art berlin contemporary abgesagt wurde.

Landesverband Berliner Galerien (LVBG) mit neuen Vorstandsmitgliedern
Mit Gitte Weise (Galerie Gitte Weise Sydney/Berlin) und Wolf Lieser, Galerie [DAM]Berlin, hat die Jahreshauptversammlung zwei neue Mitglieder in den erweiterten Vorstand des Landesverbandes gewählt.

Fachseminar: Kunstrecht in der Praxis
Am Montag, den 02. Juli 2007, findet für Galeristen ein Fachseminar mit dem Thema "Kunstrecht in der Praxis" im Haus der Presse statt. Behandelt werden Fragen wie bspw.: Welche (schriftlichen) Verträge sind wirklich wichtig? Welche Rechtsform ist die beste? Wofür braucht man einen standardisierten Künstlervertrag? ...

Landesverband Berliner Galerien (LVBG)
Der LVBG hat auf seiner Jahreshauptversammlung neue Galerien aufgenommen und den neuen Vorstand gewählt: Die neuen Mitglieder sind: HENRIKE HÖHN  -  Henrike Höhn-Kunstprojekte, CAI WAGNER  -  Galerie sphn, KLAUS BRENNECKE . . .

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 27.05.2018
Soundaktivismus 2018
durchgehend 14 - 21 Uhr: Nowhere Close von Gaël Segalen
ohrenhoch | der Geräuschladen | Weichselstr. 49 | 12045 Berlin-Neukölln

Anzeige
berlin

Anzeige
karma

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin