Anzeige
me

Berlin Daily 03.08.2020
Outdoor Screening: I Am Not Your Negro

21h: der afroamerikanische Schriftsteller James Baldwin über weißen Chauvinismus und die brutale Ignoranz des Rassismus.(English Version / Dt. UT)
Freiluftkino Insel im Cassiopeia, Revaler Straße 99, 10245 Berlin-Friedrichshain

(Einspieldatum: 12.11.2009)

Kazuyo Sejima leitet die kommende Architekturbiennale in Venedig

von ch


Personalien: Die Architekturbiennale, die nächstes Jahr vom 29. August bis 21. November stattfindet, wird erstmalig von eine Frau geleitet. Die Architektin Kazuyo Sejima (geb.1956 in Ibaraki / Japan) schloss sich 1995 mit Ryue Nishizawa zu dem renommierten Architekturbüro SANAA zusammen. SANAA baute u.a.: das Neue Museum für zeitgenössische Kunst (New York), das Serpentine Pavilion (London), das Christian Dior Building (Tokyo) oder das Museum für zeitgenössische Kunst in Kanazawa.

Kazuyo Sejima sagte über ihre neue Aufgaben: "We are now well into the 21st Century. We can take this opportunity to step back and assess the zeitgeist of now through the process of the Biennale. This can clarify contemporary essentials of architecture and the importance of new relationships as we step into the future. One potent point of departure could be the boundaries and adaptation of space. This might include the removal of boundaries, as well as their clarification. Any part of architecture’s inherent multiplicity of adjacencies can become a topic. It might be argued that contemporary architecture is a rethinking and perhaps softening of those borders."

Als Leitmotiv der Biennale gibt die Architektin Gegensatzpaare wie innen und außen, individuell und öffentlich, Programm und Form, physisch und virtuell, Vergangenheit und Zukunft vor sowie Kunst und Architektur, Natur und Mensch.

labiennale.org

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen

Daten zu Kazuyo Sejima:


- MoMA Collection


top

Titel zum Thema Kazuyo Sejima:

Kazuyo Sejima leitet die kommende Architekturbiennale in Venedig
Personalien: Die Architekturbiennale, die nächstes Jahr vom 29. August bis 21. November stattfindet, wird erstmalig von eine Frau geleitet. Die Architektin Kazuyo Sejima (geb.1956 in Ibaraki / Japan) schloss sich 1995 mit Ryue Nishizawa zu dem renommierten Architekturbüro SANAA zusammen.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.